Ergebnisse "Argang Ghadiri" im Gabler Wirtschaftslexikon

Treffer 1 - 7 von 7
pro Seite:
Seite:
 
1. Begriff: Modell zur Umsetzung von Neuroleadership auf instrumenteller Ebene nach Peters und Ghadiri (2011) basierend auf der Konsistenztheorie; Akronym ... mehr
1. Begriff: Theorie der menschlichen Grundbedürfnisse basierend auf neurowissenschaftlichen Erkenntnissen. 2. Merkmale: Neurowissenschaftliche Erkenntnisse und Methoden; Neuropsychotherapie; Konsistenz; Bindung, Orientierung und ... mehr
1. Begriff: Neuroleadership bezeichnet die Anwendung neurowissenschaftlicher Erkenntnisse und Methoden für die Mitarbeiterführung und die Gestaltung einer entsprechenden Arbeitsumwelt. 2. Merkmale: ... mehr
1. Definition: Die Neuroökonomie beschreibt und erklärt das menschliche Verhalten in ökonomischen Entscheidungssituationen mit methodischer Unterstützung der Neurowissenschaften. 2. Merkmale: Ökonomische ... mehr

ANZEIGE

Buchneuerscheinungen
Sandrine El Sauaf untersucht interkulturelle Fragestellungen zu Mitarbeiterführung und Verhandlungen mit arabischen Geschäftspartnern und analysiert vor diesem Hintergrund die Managementstile ... Vorschau
1. Begriff: Empfehlungen zur Umsetzung von Neuroleadership auf personenbezogener Ebene nach Peters und Ghadiri (2011) basierend auf der Konsistenztheorie; Akronym ... mehr
1. Begriff: Modell zur Umsetzung von Neuroleadership nach Rock (2008); Akronym für engl. „Status", „Certainty", „Autonomy", „Relatedness" und „Fairness". 2. Merkmale: ... mehr
1. Begriff: Ansatz der menschlichen Grundbedürfnisse für das Neuroleadership basierend auf der Konsistenztheorie; Akronym für engl. „Self-esteem“, „Control“, „Orientation“, „Attachment“, ... mehr
Treffer 1 - 7 von 7
Seite:
Wirtschaftslexikon
  Detailsuche

ANZEIGE

Meine zuletzt besuchten Definitionen
Sie haben derzeit noch kein Stichwort besucht
Schwerpunktbeiträge des Tages
Corporate Governance bezeichnet den rechtlichen und faktischen Ordnungsrahmen für die Leitung und Überwachung eines Unternehmens. Unvollständige Verträge und unterschiedliche Interessenlagen bieten den Stakeholdern prinzipiell Gelegenheiten wie auch Motive zu opportunistischem Verhalten. Regelungen zur Corporate Governance haben grundsätzlich die Aufgabe, durch ... mehr
von  Prof. Dr. Axel v. Werder
Die Informationsethik hat die Moral (in) der Informationsgesellschaft zum Gegenstand. Sie untersucht, wie wir uns, Informations- und Kommunikationstechnologien und neue Medien anbietend und nutzend, in moralischer Hinsicht verhalten bzw. verhalten sollen.
von  Prof. Dr. Oliver Bendel

ANZEIGE