Ergebnisse "David Schumm" im Gabler Wirtschaftslexikon

Treffer 1 - 6 von 6
pro Seite:
Seite:
 
1. Begriff: Die Business Process Execution Language (BPEL) ist ein Industriestandard zur Automatisierung von Geschäftsprozessen auf Basis von Web Services. ... mehr
1. Begriff: Die Business Process Model and Notation (BPMN) ist ein Industriestandard der Object Management Group (OMG) und dient der ... mehr
Schwerpunktbeitrag
Die Entwicklungen in der Informationstechnologie (IT) eröffnen die Möglichkeit, die Geschäftsprozesse eines Unternehmens weitgehend zu automatisieren und damit dessen Wettbewerbsfähigkeit ... mehr
1. Begriff: Eine Process Engine - auch: Workflow Engine (Workflow) - ist eine zentrale Software-Komponente in der Automatisierung von Geschäftsprozessen. 2. ... mehr

ANZEIGE

Buchneuerscheinungen
Der Tagungsband umfasst die im Rahmen der "Culinary and Wine Tourism Conference 2015" präsentierten Paper und Konzepte rund um das ... Vorschau
1. Begriff: Ein Repository ist eine spezielle Datenbank zur systematischen Ablage von Modellen und deren Bestandteilen. 2. Merkmale: Die grundlegenden Funktionen ... mehr
1. Begriff: Web Services sind eine Software-Technologie zur Unterstützung der Integration von Anwendungen. 2. Merkmale: Unternehmensinterne Anwendungsintegration (Enterprise Application Integration, EAI) ... mehr
Treffer 1 - 6 von 6
Seite:
Wirtschaftslexikon
  Detailsuche

ANZEIGE

Meine zuletzt besuchten Definitionen
Sie haben derzeit noch kein Stichwort besucht
Schwerpunktbeiträge des Tages
I. Begriff Bezeichnung für Objekte, die sowohl die allgemeine als auch die spezifische Portabilität anderer Objekte verbessern und auf diese Weise zum „Wohlstand der Nationen“ (A. Smith) beitragen. II. Forschung 1. Forschungansätze Als elementarer Bestandteil gesellschaftlicher Wertschöpfungsprozesse ist die Tüte ... mehr
von  Prof. Dr. Andreas Suchanek
Consulting ist die individuelle Aufarbeitung betriebswirtschaftlicher Problemstellungen durch Interaktion zwischen externen, unabhängigen Personen oder Beratungsorganisationen und einem um Rat nachsuchenden Klienten.
von  Prof. Dr. Rolf-Dieter Reineke

ANZEIGE