Ergebnisse "Kontrollkartentechnik" im Gabler Wirtschaftslexikon

Treffer 1 - 3 von 3
pro Seite:
Seite:
 
exakte Treffer
Beziehungsgraph
statistisches Instrument der Produktionskontrolle. Die Kontrollkartentechnik kann sowohl für die Variablenkontrolle als auch für die Attributenkontrolle eingesetzt werden. Die Kontrollkarte ... mehr
alle Treffer
Verfahren der Qualitätskontrolle (Qualitätssicherung). Ziel der Fertigungsqualitätskontrolle ist die Überwachung des Produktionsprozesses. Hierzu werden Prüfvorgänge während des Fertigungsablaufes durchgeführt, die ... mehr
statistisches Instrument der Produktionskontrolle. Die Kontrollkartentechnik kann sowohl für die Variablenkontrolle als auch für die Attributenkontrolle eingesetzt werden. Die Kontrollkarte ... mehr
Die Qualitätssicherung umfasst als Bestandteil des Qualitätsmanagements alle organisatorischen und technischen Maßnahmen, die vorbereitend, begleitend und prüfend der Schaffung und ... mehr

ANZEIGE

Buchneuerscheinungen
Steffen Hillebrecht strukturiert in diesem essential die Anlässe für Sabbaticals und zeigt Arbeitnehmern wie auch Personalabteilungen die Möglichkeiten für eine ... Vorschau
Wirtschaftslexikon
  Detailsuche

ANZEIGE

Meine zuletzt besuchten Definitionen
Sie haben derzeit noch kein Stichwort besucht
Schwerpunktbeiträge des Tages
Die Makroökonomik betrachtet als Wissenschaft von den gesamtwirtschaftlichen Vorgängen die Volkswirtschaft als Ganzes, indem sie gleichartige Wirtschaftssubjekte zu Sektoren (wie Haushaltssektor, Unternehmenssektor) zusammenfasst und ihre ökonomischen Aktivitäten in Form von Aggregatvariablen (wie gesamtwirtschaftlicher Konsum oder gesamtwirtschaftliches Güterangebot) darstellt. Demzufolge untersucht ... mehr
von  Prof. Dr. Hans-Werner Wohltmann
Unter einer strategischen Planung wird die Institutionalisierung eines umfassenden Prozesses verstanden, um zu entscheiden, in welche Richtung sich ein Unternehmen (oder ein Teilbereich des Unternehmens) entwickeln soll, d.h. welche Erfolgspotenziale es nutzen und ausschöpfen sollte, und welchen Weg in Form ... mehr
von  Prof. Dr. Günter Müller-Stewens

ANZEIGE