Direkt zum Inhalt

AfDB

(weitergeleitet von Afrikanische Entwicklungsbank)

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    1. Begriff: Abk. für African Development Bank (AfDB); gegründet 1964 in Khartum; Geschäftsaufnahme 1966. Die anfangs durch afrikanische Staaten gegründete AfDB öffnete sich später auch für nicht regionale Mitglieder (europäische Staaten, Kanada, USA, Japan, China, Südkorea, Indien, Brasilien, Argentinien, Saudi-Arabien und Kuwait). Mitglieder der AfDB sind 53 afrikanische und 24 nicht afrikanische Staaten.

    2. Ziele: nachhaltige Armutsbekämpfung, wirtschaftliche Entwicklung und sozialer Fortschritt der Mitgliedsländer durch Unterstützung bei Entwicklungshilfeprojekten, Harmonisierung nationaler Entwicklungsstrategien.

    Schwerpunkte der Kreditvergabe: Agrar-, Transport-, Energie- und Exportsektoren.

    3. Abteilungen der ADB: Afrikanischer Entwicklungsfonds (African Development Fund, AfDF), 1973/74 zur Gewährung von finanziellen Hilfen in Form von Zuschüssen und günstigen Krediten an bes. arme afrikanische Länder gegründet; der Nigerianische Treuhandfonds (Nigeria Trust Fund, NTF), 1976 als spezieller Fonds mit Mitteln der Republik Nigeria gegründet.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap AfDB Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/afdb-28752 node28752 AfDB node28842 African Development Bank node28842->node28752 node29279 Afrikanische Entwicklungsbank node29279->node28752
      Mindmap AfDB Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/afdb-28752 node28752 AfDB node28842 African Development Bank node28842->node28752 node29279 Afrikanische Entwicklungsbank node29279->node28752

      News SpringerProfessional.de

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Bücher auf springer.com