Direkt zum Inhalt

Akquisition

Definition

Strategisches Management: Der Kauf eines Unternehmens bzw. dessen Teilerwerb, um in den Besitz seiner Leistungselemente zu kommen und/oder um dessen Ressourceneinsatz bestimmen und kontrollieren zu können (Mergers & Acquisitions).

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Inhaltsverzeichnis

    1. Strategisches Management
    2. Vertrieb

    Strategisches Management

    Der Kauf eines Unternehmens bzw. dessen Teilerwerb, um in den Besitz seiner Leistungselemente zu kommen und/oder um dessen Ressourceneinsatz bestimmen und kontrollieren zu können (Mergers & Acquisitions). In der amerik. Managementliteratur impliziert der Begriff Akquisition, dass das Management des zu akquirierenden Unternehmens mit einem Verkauf des Unternehmens grundsätzlich einverstanden ist.

    Gegensatz: Takeover.

    Akquisition als Strategie: Im Sinn der strategischen Suchfeldanalyse kann das Suchen nach Akquisitionskandidaten auch als Strategie zum „Kauf” einer anderen (erwünschten) Strategie verstanden werden. Im Fall der Suche nach neuen Geschäften ist Akquisition z.B. eine mögliche Markteintrittsstrategie, die i.Allg. gegenüber der unternehmensinternen Entwicklung oder der strategischen Allianz abzuwägen ist.

    Vgl. auch internationale Akquisition.

    Vertrieb

    Gewinnung von Kunden, Aufträgen oder auch z.B. Ladungen für Transportfahrzeuge, bes. aufgrund kundenindividueller Angebote und Beratungen durch Außendienstmitarbeiter (Akquisiteure).

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Akquisition Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/akquisition-29056 node29056 Akquisition node39054 Markteintrittsstrategien node29056->node39054 node39078 internationale Markteintrittsstrategien node29056->node39078 node43591 Strategie node29056->node43591 node41789 Mergers & Acquisitions node29056->node41789 node43435 strategische Suchfeldanalyse node29056->node43435 node51023 Takeover node29056->node51023 node39054->node39078 node41402 Markteintrittsschranken node39054->node41402 node54074 Corporate Think Tank node54074->node43591 node54120 Design Thinking node54120->node43591 node50653 Wettbewerbsstrategie node50653->node43591 node46576 Spieltheorie node43591->node46576 node39889 neue Geschäfte node39889->node43435 node46326 strategisches Management node43435->node39054 node43435->node46326 node48392 Unternehmensverkauf node48392->node29056 node48392->node51023 node48322 Unternehmenskauf node48322->node29056 node48322->node51023 node51023->node41789 node35389 Fluggesellschaft node35389->node41789 node32564 freundliche Übernahme node32564->node41789 node30614 Börsenkommunikation node30614->node41789 node31132 Absatzplanung node31132->node39054
      Mindmap Akquisition Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/akquisition-29056 node29056 Akquisition node41789 Mergers & Acquisitions node29056->node41789 node51023 Takeover node29056->node51023 node43435 strategische Suchfeldanalyse node29056->node43435 node43591 Strategie node29056->node43591 node39054 Markteintrittsstrategien node29056->node39054

      News SpringerProfessional.de

      • Nachfolger verzweifelt gesucht

        So viele Unternehmen wie noch nie sind auf Nachfolgersuche. Gleichzeitig geht die Schere zwischen Übergabewilligen und Übernahmeinteressenten immer weiter auseinander. Woran es liegt und was Unternehmer tun können.

      • Unternehmen profitieren von Corporate Volunteering

        Engagieren sich Mitarbeiter freiwillig für das Gemeinwohl, profitieren nicht nur gemeinnützige Organisationen und Gesellschaft davon, sondern auch Unternehmen. Wie Corporate Volunteering geplant und in der Unternehmensstrategie verankert wird.

      • Was Bewerber garantiert abschreckt

        Sie sollen Status symbolisieren und modern daher kommen, erreichen aber das genaue Gegenteil. Arbeitsuchende empfinden englische Jobtitel häufig als unnötig aufgebläht. Keep ist simple, ist der bessere Anglizismus im Recruiting.

      • Big Brother im Büro

        Die totale Überwachung von Mitarbeitern ist längst keine negative Utopie mehr, wie sie George Orwell oder Dave Eggers in ihren Romanen heraufbeschwören. Unternehmen können bereits jetzt die Aktivitäten ihrer Angestellten rundum erfassen. Wissenschaftler warnen vor Missbrauch.

      • Private Equity in Deutschland boomt

        Unternehmen günstig kaufen und mit Gewinn verkaufen. Das ist das Konzept von Private Equity-Gesellschaften. Sie sind in Deutschland nach wie vor sehr aktiv, wie eine aktuelle Studie zeigt.

      • Zu wenig Innovation vor lauter Transformation

        Im BCG-Innovations-Ranking 2018 liegen US- und Digitalunternehmen klar vorn. Deutsche Firmen sind erst ab Platz 21 zu finden. Doch was hemmt hierzulande eigentlich die Innovationskraft?

      • Talentierte Mitarbeiter finden und binden

        Im hart gewordenen "War for Talents", in dem Fachkräfte begehrter denn je sind, vergessen Unternehmen offenbar, auf die internen Talente zu setzen. Dabei schlummern in der Belegschaft oft ungeahnte Potenziale.

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Prof. Dr. Peter Kenning
      Zeppelin Universität Friedrichshafen
      Inhaber des Lehrstuhls für Marketing, Leiter des Departments CME (Corporate Management & Economics)

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Ein Auftrag ist meistens das Ergebnis einer mehr oder weniger umfangreichen Akquisitionsarbeit, in den seltensten Fällen ein Zufall. Für Berater bestehen verschiedene Möglichkeiten, potenzielle Kunden anzusprechen und von den Vorteilen einer …
      Dieser Beitrag zeigt Leserinnen und Lesern die Herausforderungen und Schwierigkeiten in Bezug auf die Akquisition sowie der darauffolgenden Integration von Sanitec in die Geberit Gruppe. Die Ausführungen beginnen mit einem Überblick über die …
      Erfahren Sie in diesem Kapitel, wie Kontaktketten wirklich sinnvoll funktionieren. Wie verankern Sie sich und Ihre Dienstleistung im „Hinterkopf“ Ihrer Zielkunden? Hartnäckig dranbleiben, ohne den Kunden „auf den Geist“ zu gehen und mit neuen …

      Sachgebiete