Direkt zum Inhalt

Assekuranztheorie

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    theoretische Rechtfertigung der Besteuerung (Steuerrechtfertigungslehre) durch den Staat als Versicherungsprämie für den von ihm gewährten Personen- und Eigentumsschutz (Assekuranzprinzip). Die Höhe der Steuer soll vom Umfang des Schutzes abhängen (Grundsatz der proportionalen Besteuerung).

    Vertreter: Hobbes, Rotteck u.a.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Assekuranztheorie Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/assekuranztheorie-30807 node30807 Assekuranztheorie node46525 Steuerrechtfertigungslehre node30807->node46525 node29958 Assekuranzprinzip node30807->node29958 node29478 Äquivalenzprinzip node46525->node29478 node45766 Steuern node46525->node45766 node40634 Leistungsfähigkeitsprinzip node46525->node40634 node46145 Opfertheorien node46525->node46145 node46525->node29958 node29958->node29478 node30346 Besteuerungsprinzipien node29958->node30346
      Mindmap Assekuranztheorie Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/assekuranztheorie-30807 node30807 Assekuranztheorie node46525 Steuerrechtfertigungslehre node30807->node46525 node29958 Assekuranzprinzip node30807->node29958

      News SpringerProfessional.de

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Bücher auf springer.com

      Sachgebiete