Direkt zum Inhalt

außerordentliche Hauptversammlung

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Außer den in Gesetz und Satzung bestimmten Fällen kann vom Vorstand oder dem Aufsichtsrat einer AG eine Hauptversammlung einberufen werden, wenn Aktionäre, deren Anteile zusammen 5 Prozent (Satzung kann geringeren Anteil, nicht aber höheren Anteil vorsehen) des Grundkapitals oder den anteiligen Betrag von 500.000 Euro erreichen, die Einberufung schriftlich unter Angabe des Zwecks oder der Gründe verlangen (§§ 122, 124 AktG, § 375 Nr. 3 FamFG).

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap außerordentliche Hauptversammlung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/ausserordentliche-hauptversammlung-29619 node29619 außerordentliche Hauptversammlung node33735 Hauptversammlung node29619->node33735 node27889 Aktiengesellschaft (AG) node33735->node27889 node31617 Aufsichtsrat node33735->node31617 node31763 Aktie node31763->node33735 node49467 Wandelschuldverschreibung node49467->node33735 node28594 Aktionär node28594->node29619 node28594->node27889 node38793 Nennwert node28594->node38793 node38991 Kapitalgesellschaften node38991->node28594 node48640 Wertpapier node48640->node28594
      Mindmap außerordentliche Hauptversammlung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/ausserordentliche-hauptversammlung-29619 node29619 außerordentliche Hauptversammlung node33735 Hauptversammlung node29619->node33735 node28594 Aktionär node28594->node29619

      News SpringerProfessional.de

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Bücher auf springer.com

      Sachgebiete