Direkt zum Inhalt

Barzahlung

(weitergeleitet von bar)

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Zahlungsform, bei der der Schuldner dem Gläubiger Bargeld übergibt. Mit der Übergabe der Zahlungsmittel ist die Verpflichtung gegenüber dem Gläubiger erfüllt. Zur Barzahlung rechnen:
    (1) Direkte Übergabe von Bargeld,
    (2) Bargeldversand mittels Wertbrief,
    (3) Postanweisung,
    (4) Wechsel, die bar eingelöst werden. Vielfach ist in Zahlungsbedingungen bei Barzahlung Kassakonto oder Diskont vorgesehen.

    Vgl. auch Bargeschäfte.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Barzahlung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/barzahlung-27655 node27655 Barzahlung node49592 Zahlungsbedingungen node27655->node49592 node28450 Bargeschäfte node27655->node28450 node31245 Bargeld node27655->node31245 node47636 Wechsel node27655->node47636 node30794 Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) node49592->node30794 node28389 Barverkauf node28389->node28450 node27314 Barkauf node27314->node28450 node50395 Zug um Zug node28450->node50395 node48582 Terms of Payment node48582->node49592 node48831 Zahlungsklausel node48831->node49592 node29408 CAD node29408->node49592 node46451 Sichtwechsel node46451->node47636 node42538 Scheck node31245->node42538 node29807 Bankguthaben node31245->node29807 node44975 Passivwechsel node44975->node47636 node48064 Wechselaussteller node29511 Benachrichtigungspflicht node29511->node47636 node47636->node48064 node28821 Barmittel node28821->node31245 node28008 bar node28008->node27655
      Mindmap Barzahlung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/barzahlung-27655 node27655 Barzahlung node31245 Bargeld node27655->node31245 node47636 Wechsel node27655->node47636 node49592 Zahlungsbedingungen node27655->node49592 node28450 Bargeschäfte node27655->node28450 node28008 bar node28008->node27655

      News SpringerProfessional.de

      • Big Brother im Büro

        Die totale Überwachung von Mitarbeitern ist längst keine negative Utopie mehr, wie sie George Orwell oder Dave Eggers in ihren Romanen heraufbeschwören. Unternehmen können bereits jetzt die Aktivitäten ihrer Angestellten rundum erfassen. Wissenschaftler warnen vor Missbrauch.

      • Private Equity in Deutschland boomt

        Unternehmen günstig kaufen und mit Gewinn verkaufen. Das ist das Konzept von Private Equity-Gesellschaften. Sie sind in Deutschland nach wie vor sehr aktiv, wie eine aktuelle Studie zeigt.

      • Zu wenig Innovation vor lauter Transformation

        Im BCG-Innovations-Ranking 2018 liegen US- und Digitalunternehmen klar vorn. Deutsche Firmen sind erst ab Platz 21 zu finden. Doch was hemmt hierzulande eigentlich die Innovationskraft?

      • Talentierte Mitarbeiter finden und binden

        Im hart gewordenen "War for Talents", in dem Fachkräfte begehrter denn je sind, vergessen Unternehmen offenbar, auf die internen Talente zu setzen. Dabei schlummern in der Belegschaft oft ungeahnte Potenziale.

      • Digitalisierung in betrieblicher Altersvorsorge angekommen

        Mittlerweile ist die Digitalisierung auch in der betrieblichen Altersvorsorge angekommen. Die aktuelle Mercer-Studie deckt Details auf und erklärt, wieso sich zwei Drittel der befragten Unternehmen eine digitale Informationsplattform wünschen.

      • Industrie 4.0 – und Schicht im Schacht?

        Je nach Standpunkt und Blickwinkel scheint der Trend zu Digitalisierung und Vernetzung der Industrie zur Industrie 4.0 positive oder negative Auswirkungen auf die Arbeitsplatzentwicklung zu versprechen. Wirtschaftsforscher haben jetzt eine Gesamtschau versucht.

      • Agile Führung zur Stärkung der Veränderungsintelligenz

        Braucht Agilität überhaupt noch Führung? Oder sind Führung und Agilität nicht ein Widerspruch in sich? Wie das Konzept der Veränderungsintelligenz zeigt, hängt die Antwort vom jeweiligen Agilitätskontext ab, so Gastautorin Antje Freyth.

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Jochen Metzger
      Deutsche Bundesbank, Frankfurt am Main
      Bundesbankdirektor, Leiter des Zentralbereichs Zahlungsverkehr und Abwicklungssysteme
      Dr. Dr. Jörg Berwanger
      STEAG New Energies GmbH, Saarbrücken
      Commercial Project Manager

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Diese Lerneinheit (21) vermittelt Ihnen das Wissen und das sich darauf stützende Verständnis zu folgenden Themen: Möglichkeiten der Barzahlung Postanweisung Quittung Möglichkeiten der halbbaren Zahlung Vermittlungsaufgabe der Geldinstitute Giro- …
      Deutschlands Kunden bezahlen bei ihren Einkäufen im Handel immer noch am liebsten in bar. Die Kreditkarte hat als Zahlungsmittel eine wesentlich geringere Bedeutung.
      Ob Bargeld auch künftig seine Daseinsberechtigung behält, war eines der Themen einer Konferenz in Köln. Die meisten Experten nannten plausible Gründe für den Erhalt des Zahlungsmittels.

      Sachgebiete