Direkt zum Inhalt

Bauspar-Sofortdarlehen

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Finanzierungsprodukt für selbst genutztes Wohneigentum mit hoher Zinssicherheit und Flexibilität. Im Grunde entspricht diese Finanzierungsform dem altbekannten Bankvorausdarlehen. Es handelt sich um eine spezielle Form der Vorfinanzierung eines neu abgeschlossenen Bausparvertrages mit festen Zinsen über die gesamte Laufzeit.

    Finanzierungsverlauf: In Höhe des Sofortdarlehens wird ein Bausparvertrag abgeschlossen, der je nach Tarifvariante mit regelmäßigen monatlichen Sparbeiträgen über eine Laufzeit von bis zu 15 Jahren angespart wird. Vermögenswirksame Leistungen können in die Sparleistung einbezogen werden. Bis zur Zuteilung werden für das Sofortdarlehen nur Zinsen gezahlt. Die Ablösung erfolgt bei Zuteilung, danach wird nur noch das zinsfeste Bauspardarlehen zurückgezahlt. Meist besteht bis zur Inanspruchnahme des Bauspardarlehens die Wahlmöglichkeit zwischen verschiedenen Tilgungsvarianten, in das Bauspardarlehen können jederzeit Sondertilgungen einfließen.

    Bestens geeignet ist diese Darlehensform auch in Kombination mit der Riester-Förderung. Dann ist es allerdings erforderlich, dafür einen neuen Riester-Bausparvertrag abzuschliessen, da für bereits laufende Bausparverträge keine Riester-Förderung beantragt werden kann. Der Ablauf der Finanzierung ist fast identisch wie zuvor beschrieben, lediglich die Spar- bzw. Leistungsraten werden als zulagenbegünstigte Aufwendungen behandelt und die Zulage selbst fließt dann in die Annuität mit ein. Da die maximale Förderung p.a. auf 2.100 € (abzüglich der Zulagen) pro Zulagenberechtigten begrenzt ist, können damit Verträge bis zu ca. 70.000 € bedient werden.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Bauspar-Sofortdarlehen Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/bauspar-sofortdarlehen-52598 node52598 Bauspar-Sofortdarlehen node53276 Sondertilgung node52598->node53276 node52602 Bausparvertrag node52598->node52602 node53292 Tarifvariante node52598->node53292 node31382 Disagio node53276->node31382 node50541 Tilgungsrate node53276->node50541 node47779 Vorfälligkeitsentschädigung node53276->node47779 node53275 Sollzinsbindungsfrist node53275->node53276 node48911 Wohnungsgenossenschaft node48911->node52602 node31158 Baufinanzierung node31158->node52602 node53079 Lebensphasenmodell node53079->node52602 node53250 Zinszahlungsdarlehen node53250->node52602 node33156 Immobilien node53292->node33156 node28223 Bausparkassen node53292->node28223 node52987 Finanzierungsoptimierung node53292->node52987 node52934 Darlehensvertrag für eine ... node52934->node53292
      Mindmap Bauspar-Sofortdarlehen Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/bauspar-sofortdarlehen-52598 node52598 Bauspar-Sofortdarlehen node53276 Sondertilgung node52598->node53276 node52602 Bausparvertrag node52598->node52602 node53292 Tarifvariante node52598->node53292

      News SpringerProfessional.de

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Bücher auf springer.com

      Sachgebiete