Direkt zum Inhalt

Berufsbildungsstatistik

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    auf Grundlage des Berufsbildungsgesetzes (BBiG) vom 23.3.2005 (BGBl. I S. 931), zuletzt geändert durch Art. 9 b des Gesetzes vom 7.9.2007 (BGBl. I S. 2246), jährlich durchgeführte Erhebung über die duale Berufsausbildung. Die Berufsbildungsstatistik erfasst Jugendliche mit Ausbildungsvertrag, die sich zum Stichtag der Erhebung in einer Ausbildung im dualen System (Betrieb, Berufsschule) befinden oder einen Ausbildungsvertrag im Berichtsjahr vorzeitig gelöst haben, sowie Teilnehmer an einer Berufsausbildungsvorbereitung, ferner Ausbilder und Ausbildungsberater. Die Berufsbildungsstatistik liefert, bspw. für das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) oder das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) Informationen zu Ausbildungsanfängern und -abschlüssen. Diese Daten stellen eine wichtige Grundlage zur Planung der Berufsausbildung und für politische Entscheidungen dar.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Berufsbildungsstatistik Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/berufsbildungsstatistik-28102 node28102 Berufsbildungsstatistik node31349 Bundesinstitut für Berufsbildung ... node28102->node31349 node34057 duale Berufsausbildung node28102->node34057 node27646 Auszubildender node28102->node27646 node29500 Ausbilder node28102->node29500 node29860 Ausbildungsberater node29860->node29500 node49983 Wettbewerbsklausel node49983->node27646 node30290 Abhängige node30290->node27646 node27838 Berufsausbildung node28529 BIBB node28529->node31349 node28310 anerkannter Ausbildungsberuf node28310->node31349 node31755 Berufsbildungsbericht node31349->node31755 node27471 Berufsbildungsgesetz (BBiG) node34057->node27471 node30787 betriebliche Ausbildung node34057->node30787 node27743 Berufsschule node34057->node27743 node38010 Lernort node34057->node38010 node27646->node27838 node29269 Ausbildender node29500->node27646 node29500->node29269 node42298 Praktikant node42298->node27646
      Mindmap Berufsbildungsstatistik Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/berufsbildungsstatistik-28102 node28102 Berufsbildungsstatistik node34057 duale Berufsausbildung node28102->node34057 node29500 Ausbilder node28102->node29500 node31349 Bundesinstitut für Berufsbildung ... node28102->node31349 node27646 Auszubildender node27646->node28102

      News SpringerProfessional.de

      • "Freibeträge in Abfindungsregelungen wieder einführen"

        Seit 1. Januar gilt die Institutsvergütungsverordnung (IVV). Mit ihr wurden in erster Linie die Anforderungen der Leitlinien der Europäischen Bankenaufsichtsbehörde EBA für eine solide Vergütungspolitik in deutsches Recht umgesetzt. Wie sich das auf die Personal- und Abfindungsstrategien bei den Banken auswirkt, erklärt Jurist Christoph Abeln im Interview.

      • So teuer wird der Fachkräftemangel

        Dass der Fachkräftemangel die deutsche Wirtschaft bremst, ist nicht neu. Allerdings war bislang nicht klar, wie sehr fehlendes Personal zu Buche schlägt. Einer Studie zufolge drohen bis zum Jahr 2030 wirtschaftliche Schäden in Milliardenhöhe. 

      • KMU zögern bei tiefgreifender Digitalisierung

        Der digitale Wandel wirkt sich auf die gesamte Wertschöpfungskette aus. Viele kleine und mittelständische Unternehmen haben das nicht vollends erkannt, weshalb sie sich auf die Optimierung einzelner interner Prozesse versteifen.

      • Welche Themen CFOs 2018 bewegen

        Die Wirtschaftslage für deutsche Unternehmen ist gut. Dennoch gibt es einige Themen, die CFOs Kopfzerbrechen bereiten. Was steht auf der Agenda der Finanzvorstände ganz oben für die kommenden Monate?

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Katrin Schmidt
      Bundesagentur für Arbeit,
      Zentrale
      Referentin Arbeitsmarktberichterstattung

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Der Zugang zu formalen Bildungsangeboten ist von deren Standortverteilung abhängig. Durch regional unterschiedliche Bildungsangebote wird die individuelle Bildungsnachfrage der sozialen Gruppen in der Gesellschaft beeinflusst. Hinzu kommt der …
      Vor dem Hintergrund der wissenschaftspolitischen Anforderungen an Forschungsinfrastrukturen wird Entwicklung und Stand der Fachinformation für den Bereich Bildungsforschung skizziert. Dabei liegen die Schwerpunkte einerseits auf der Entwicklung in …
      Das Handwerk ist wesentlicher Bestandteil des Mittelstandes und zeichnet sich durch seine große Bandbreite zwischen Hightech-Integration und individueller Maßfertigung aus. Die ökonomischen, gesellschaftlichen und betrieblichen Auswirkungen des …

      Sachgebiete