Direkt zum Inhalt

Betriebsänderung

(weitergeleitet von Betriebszusammenschluss)

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    1. Begriff: Jede Änderung der betrieblichen Organisation, der Struktur, des Tätigkeitsbereichs, der Arbeitsweise, der Fertigung, des Standorts etc.

    2. Dem Mitbestimmungsrecht des Betriebsrats unterliegen in Unternehmen mit i.d.R. mehr als 20 wahlberechtigten Arbeitnehmern nur solche Betriebsänderungen, die wesentliche Nachteile für die Belegschaft oder erhebliche Teile derselben zur Folge haben können (§§ 111–113 BetrVG): Als Betriebsänderungen gelten
    (1) Einschränkung (Betriebseinschränkung) und Stilllegung des ganzen Betriebs (Betriebsstilllegung) oder von wesentlichen Betriebsteilen,
    (2) Verlegung des ganzen Betriebs oder von wesentlichen Betriebsteilen (Betriebsverlegung),
    (3) Zusammenschluss mit anderen Betrieben (Betriebszusammenschluss) oder Spaltung von Betrieben,
    (4) grundlegende Änderungen von Betriebsorganisation, -zweck oder -anlagen und
    (5) Einführung grundlegend neuer Arbeitsmethoden und Fertigungsverfahren.

    3. An das Vorliegen einer Betriebsänderung knüpfen Unterrichtungs- und Beratungspflichten des Arbeitgebers und die Pflicht zur Durchführung eines Interessenausgleichs und zur Aufstellung eines Sozialplans an (§§ 111–113 BetrVG).

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Betriebsänderung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/betriebsaenderung-30619 node30619 Betriebsänderung node40231 Interessenausgleich node30619->node40231 node40620 Mitbestimmungsrecht node30619->node40620 node31435 Betriebseinschränkung node30619->node31435 node38030 Mitbestimmung node30619->node38030 node32361 einstweilige Verfügung node32361->node30619 node36583 Einigungsstelle node40231->node32361 node40231->node36583 node44893 Sozialplan node40231->node44893 node27316 Betriebsminimum node32364 Gesamtkosten node44893->node30619 node44893->node38030 node28363 Betriebsvereinbarung node44893->node28363 node27263 Betriebsstilllegung node27263->node30619 node27263->node27316 node27263->node32364 node38952 Montan-Mitbestimmungsgesetz (MontanMitbestG) node40620->node38952 node51235 Drittelbeteiligungsgesetz (DrittelbG) node40620->node51235 node39448 Mitbestimmungsgesetz (MitbestG) node40620->node39448 node40620->node38030 node38037 Massenentlassung node31435->node44893 node31435->node27263 node31435->node38037
      Mindmap Betriebsänderung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/betriebsaenderung-30619 node30619 Betriebsänderung node40620 Mitbestimmungsrecht node30619->node40620 node31435 Betriebseinschränkung node30619->node31435 node27263 Betriebsstilllegung node30619->node27263 node40231 Interessenausgleich node30619->node40231 node44893 Sozialplan node30619->node44893

      News SpringerProfessional.de

      • Big Brother im Büro

        Die totale Überwachung von Mitarbeitern ist längst keine negative Utopie mehr, wie sie George Orwell oder Dave Eggers in ihren Romanen heraufbeschwören. Unternehmen können bereits jetzt die Aktivitäten ihrer Angestellten rundum erfassen. Wissenschaftler warnen vor Missbrauch.

      • Private Equity in Deutschland boomt

        Unternehmen günstig kaufen und mit Gewinn verkaufen. Das ist das Konzept von Private Equity-Gesellschaften. Sie sind in Deutschland nach wie vor sehr aktiv, wie eine aktuelle Studie zeigt.

      • Zu wenig Innovation vor lauter Transformation

        Im BCG-Innovations-Ranking 2018 liegen US- und Digitalunternehmen klar vorn. Deutsche Firmen sind erst ab Platz 21 zu finden. Doch was hemmt hierzulande eigentlich die Innovationskraft?

      • Talentierte Mitarbeiter finden und binden

        Im hart gewordenen "War for Talents", in dem Fachkräfte begehrter denn je sind, vergessen Unternehmen offenbar, auf die internen Talente zu setzen. Dabei schlummern in der Belegschaft oft ungeahnte Potenziale.

      • Digitalisierung in betrieblicher Altersvorsorge angekommen

        Mittlerweile ist die Digitalisierung auch in der betrieblichen Altersvorsorge angekommen. Die aktuelle Mercer-Studie deckt Details auf und erklärt, wieso sich zwei Drittel der befragten Unternehmen eine digitale Informationsplattform wünschen.

      • Industrie 4.0 – und Schicht im Schacht?

        Je nach Standpunkt und Blickwinkel scheint der Trend zu Digitalisierung und Vernetzung der Industrie zur Industrie 4.0 positive oder negative Auswirkungen auf die Arbeitsplatzentwicklung zu versprechen. Wirtschaftsforscher haben jetzt eine Gesamtschau versucht.

      • Agile Führung zur Stärkung der Veränderungsintelligenz

        Braucht Agilität überhaupt noch Führung? Oder sind Führung und Agilität nicht ein Widerspruch in sich? Wie das Konzept der Veränderungsintelligenz zeigt, hängt die Antwort vom jeweiligen Agilitätskontext ab, so Gastautorin Antje Freyth.

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      RA Dr. Joachim Wichert
      aclanz – Partnerschaft von Rechtsanwälten
      Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Eine isolierte Betrachtung des Verfahrens über den Interessenausgleich und Sozialplan gemäß §§ 111 ff. BetrVG würde verkennen, daß diese Normen in ein weitergehendes System von Einflußrechten der Arbeitnehmer selbst bzw. ihrer Vertreter sowohl auf …
      Der Betriebsübergang wird in § 613 a BGB geregelt. Zur Problematik des Betriebsüberganges gibt es zahlreiche Entscheidungen des BAG und des Europäischen Gerichtshofes. Die nachfolgende Darstellung hält sich an den Wortlaut der Vorschrift und wird zun
      Da der Sozialplan in der Regel auf einen sowohl Art als auch Umfang der Betriebsänderung definierenden Interessenausgleich Bezug nimmt und so der Kreis der anspruchsberechtigten Arbeitnehmer festgelegt wird, stellt der Interessenausgleich in …

      Sachgebiete