Direkt zum Inhalt

Betriebssabotage

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Betriebsstörung; vorsätzliche Störung oder Verhinderung des Betriebs eines öffentlichen Postdienstleistungsunternehmens, eines öffentlichen Verkehrsunternehmens, eines öffentlichen Versorgungsunternehmens oder einer anderen der öffentlichen Sicherheit und Ordnung dienenden Anlage (Feuermelder etc.) durch Zerstörung, Beschädigung, Unbrauchbarmachung oder Beseitigung einer dem Betrieb dienenden Sache (vgl. § 316b StGB, "Störung öffentlicher Betriebe").

    Strafe: Freiheitsstrafe bis fünf Jahre oder Geldstrafe. Der Versuch ist strafbar.

    Ähnliches gilt für die Sabotage an öffentlichen Zwecken dienenden Telekommunikationsanlagen (§ 317 StGB).

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Betriebssabotage Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/betriebssabotage-30424 node30424 Betriebssabotage node49948 Versuch node30424->node49948 node53400 Fraud node53400->node30424 node41197 internes Kontrollsystem (IKS) node53400->node41197 node53393 Fraud Triangle node53400->node53393 node33890 Geldwäsche node53400->node33890 node46524 Steuerhinterziehung node53400->node46524 node43416 Rücktritt node49948->node43416 node31410 Diebstahl node31410->node49948 node48711 Unterschlagung node48711->node49948 node50614 Urkundenfälschung node50614->node49948
      Mindmap Betriebssabotage Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/betriebssabotage-30424 node30424 Betriebssabotage node49948 Versuch node30424->node49948 node53400 Fraud node53400->node30424

      News SpringerProfessional.de

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Bücher auf springer.com

      Sachgebiete