Direkt zum Inhalt

Cashflow Return on Investment (CFROI)

(weitergeleitet von Weighted Average Cost of Capital (WACC))

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Kennzahl, die im Rahmen eines umfassenden Performancemessungs- und Wertsteigerungskonzepts zur Anwendung kommt. Der Cashflow Return on Investment (CFROI) ist eine Renditegröße, die als interner Zinsfuß eines Unternehmens oder Geschäftsbereichs berechnet wird. In die Berechnung des Cashflow Return on Investment (CFROI) gehen vier Größen ein: Bruttoinvestitionsbasis (BIB; inflationierte Anschaffungs- und Herstellungskosten), Brutto-Cashflow (BCF; Einzahlungsüberschuss der Periode aus dem operativen Geschäft vor Investitionen), die Nutzungsdauer und der Restwert am Ende der Nutzungsdauer. Unter der vereinfachenden Annahme einer unendlichen Nutzungsdauer berechnet sich der Cashflow Return on Investment (CFROI) als

    Zur Beurteilung der Performance eines Unternehmens oder Geschäftsbereichs wird der Cashflow Return on Investment (CFROI) dem entsprechenden Gesamtkapitalkostensatz - Weighted Average Cost of Capital, WACC - der Einheit gegenübergestellt. Ist der Cashflow Return on Investment (CFROI) größer als der Gesamtkapitalkostensatz, so ist im betrachteten Zeitraum Wert geschaffen, andernfalls ist Wert vernichtet worden. Kritik am Cashflow Return on Investment (CFROI) entfacht sich am Konzept des internen Zinsfusses und den Annahmen bei der Berechnung des Cashflow Return on Investment (CFROI).

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Cashflow Return on Investment (CFROI) Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/cashflow-return-investment-cfroi-30638 node30638 Cashflow Return on ... node43851 Restwert node30638->node43851 node50279 WACC node30638->node50279 node37882 interner Zinsfuß node30638->node37882 node44842 Nutzungsdauer node30638->node44842 node44565 Restkostenwert node43851->node44565 node28317 Altmaterialwert node43851->node28317 node28466 direkte Abschreibung node43851->node28466 node26961 BIB node26961->node30638 node27326 Bundesinstitut für Bevölkerungsforschung ... node26961->node27326 node41465 Investitionsrechnung node41465->node50279 node39911 Kalkulationszinssatz node39911->node50279 node31506 Cash Value Added node31506->node50279 node47529 technische Nutzungsdauer node35396 Effektivzins node37882->node35396 node27685 Barwert node37882->node27685 node39806 Kapitalwert node37882->node39806 node48881 wirtschaftliche Nutzungsdauer node30697 betriebsgewöhnliche Nutzungsdauer node31208 Abschreibung node44842->node47529 node44842->node48881 node44842->node30697 node44842->node31208
      Mindmap Cashflow Return on Investment (CFROI) Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/cashflow-return-investment-cfroi-30638 node30638 Cashflow Return on ... node37882 interner Zinsfuß node30638->node37882 node44842 Nutzungsdauer node30638->node44842 node43851 Restwert node30638->node43851 node50279 WACC node30638->node50279 node26961 BIB node26961->node30638

      News SpringerProfessional.de

      • Starke Teams lassen Risiken zu

        "Werde eins mit deinem Projekt", proklamierte vor Jahren eine Baumarktkette. Ein kerniger Slogan, der seine Parallele in einer Google-Studie findet: Teammitglieder die risikobereit in ihrer Aufgabe aufgehen, arbeiten effektiver.

      • "Freibeträge in Abfindungsregelungen wieder einführen"

        Seit 1. Januar gilt die Institutsvergütungsverordnung (IVV). Mit ihr wurden in erster Linie die Anforderungen der Leitlinien der Europäischen Bankenaufsichtsbehörde EBA für eine solide Vergütungspolitik in deutsches Recht umgesetzt. Wie sich das auf die Personal- und Abfindungsstrategien bei den Banken auswirkt, erklärt Jurist Christoph Abeln im Interview.

      • So teuer wird der Fachkräftemangel

        Dass der Fachkräftemangel die deutsche Wirtschaft bremst, ist nicht neu. Allerdings war bislang nicht klar, wie sehr fehlendes Personal zu Buche schlägt. Einer Studie zufolge drohen bis zum Jahr 2030 wirtschaftliche Schäden in Milliardenhöhe. 

      • KMU zögern bei tiefgreifender Digitalisierung

        Der digitale Wandel wirkt sich auf die gesamte Wertschöpfungskette aus. Viele kleine und mittelständische Unternehmen haben das nicht vollends erkannt, weshalb sie sich auf die Optimierung einzelner interner Prozesse versteifen.

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Prof. Dr. Dr. h.c. Jürgen Weber
      WHU – Otto Beisheim School of Management,
      Institut für Management und Controlling
      ICM
      Direktor
      Prof. Dr. Bernhard Pellens
      Univ. Bochum,
      Lehrstuhl für Internationale Unternehmensrechnung,
      FB Wirtschaftswissenschaft
      Lehrstuhlinhaber
      Dipl. Ök. Torben Rüthers
      Univ. Bochum,
      Lehrstuhl für Internationale Unternehmensrechnung,
      FB Wirtschaftswissenschaft
      wissenschaftlicher Mitarbeiter
      Prof. Dr. Thorsten Sellhorn
      WHU – Otto Beisheim School of Management,
      Lehrstuhl für Externes Rechnungswesen
      Lehrstuhlinhaber

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Die praktische Umsetzung eines wertorientierten Steuerungskonzepts stellt eine große Herausforderung dar. Zwar mangelt es in der Literatur nicht an Beiträgen zu diesem Thema. Allerdings fehlt bislang ein umfassender Überblick, der über die …
      Durch die Öffnung des Kapitalmarktes hat der Wettbewerb zwischen Volkswirtschaften und Unternehmen um Kapital deutlich zugenommen. Investoren haben immer mehr Möglichkeiten, ihr Kapital länderübergreifend in diejenigen Firmen zu investi
      Die Deutsche Telekom ist mit aktuell rund 128 Millionen Mobilfunkkunden sowie 35 Millionen Festnetz- und fast 17 Millionen Breitbandanschlüssen eines der führenden integrierten Telekommunikationsunternehmen weltweit. Der Konzern bietet

      Sachgebiete