Direkt zum Inhalt

Einwilligung

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Begriff des BGB für die vor Abschluss eines Rechtsgeschäfts vorliegende Zustimmung eines Dritten, vgl. § 183 BGB (andernfalls Genehmigung).

    Mindmap Einwilligung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/einwilligung-35931 node35931 Einwilligung node44073 Rechtsgeschäfte node35931->node44073 node32474 Genehmigung node35931->node32474 node48454 Zustimmung node35931->node48454 node35170 Geschäftsfähigkeit node44073->node35170 node49761 Vertrag node44073->node49761 node35170->node32474 node35170->node48454 node32793 einseitige Rechtsgeschäfte node32793->node44073 node37334 Nichtigkeit node37334->node44073 node32474->node44073 node46909 schwebende Unwirksamkeit node46909->node32474 node44818 Selbstkontrahieren node44818->node32474 node48454->node44073 node47264 Willenserklärung node48454->node47264 node33561 Gesamtvertretung node33561->node48454 node43792 Organkredite node43792->node35931 node38158 Kreditwesengesetz (KWG) node38158->node43792
    Mindmap Einwilligung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/einwilligung-35931 node35931 Einwilligung node44073 Rechtsgeschäfte node35931->node44073 node32474 Genehmigung node35931->node32474 node48454 Zustimmung node35931->node48454 node43792 Organkredite node43792->node35931

    News SpringerProfessional.de

    Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete