Direkt zum Inhalt

Festsetzungsverjährung

(weitergeleitet von Ablaufhemmung)

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    1. Gegenstand: Die Festsetzungsverjährung regelt, bis wann eine Steuerfestsetzung sowie ihre Aufhebung oder Änderung zulässig ist (§ 169 I AO).

    Gegensatz: Zahlungsverjährung.

    2. Frist: Die Festsetzungsfrist beträgt grundsätzlich für Verbrauchsteuern und Verbrauchsteuervergütungen ein Jahr, für andere Steuern und Steuervergütungen vier Jahre; sie beträgt zehn Jahre soweit Steuerhinterziehung, fünf Jahre soweit leichtfertige Steuerverkürzung vorliegt (§ 169 II AO). Die Frist beginnt mit Ablauf des Kalenderjahres, in dem der Anspruch entstanden ist, soweit keine Anlaufhemmung vorliegt (§ 170 AO). Das Ende der Festsetzungsverjährung wird vielfach durch Ablaufhemmung hinausgezögert (§ 171 AO), bes. durch höhere Gewalt innerhalb der letzten sechs Monate des Fristlaufes, durch offenbare Unrichtigkeit beim Erlass eines Steuerbescheids, durch Antrag auf Steuerfestsetzung oder auf Aufhebung oder Änderung einer Steuerfestsetzung oder ihrer Berichtigung oder Anfechtung eines Steuerbescheids, durch Beginn einer Außenprüfung oder Steuerfahndung. Der Zeitraum der Hemmung wird bei der Berechnung des Laufs der Festsetzungsfrist nicht berücksichtigt.

    3. Wirkung: Durch Ablauf der Festsetzungsfrist erlischt der nicht festgesetzte Anspruch (§ 47 AO). Die Änderung oder Aufhebung einer Steuerfestsetzung ist nicht mehr möglich. Der Fristablauf ist von Amts wegen zu beachten. Ein dennoch erlassener Verwaltungsakt ist zwar rechtswidrig, aber nicht nichtig (§ 125 AO), und ist erst nach Einlegung eines Rechtsbehelfs oder nach rechtzeitiger Antragstellung (§ 172 AO) aufzuheben.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Festsetzungsverjährung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/festsetzungsverjaehrung-35428 node35428 Festsetzungsverjährung node45218 Steuerverkürzung node35428->node45218 node46524 Steuerhinterziehung node35428->node46524 node42063 Steuerfestsetzung node35428->node42063 node49122 Zahlungsverjährung node35428->node49122 node41943 Steuerabwehr node34254 Hinterziehungszinsen node44059 offenbare Unrichtigkeiten node34254->node44059 node30284 Amtsberichtigung node30284->node44059 node27776 Änderungssperre node27776->node45218 node43342 Selbstanzeige node45335 Steuerordnungswidrigkeit node45218->node43342 node45218->node45335 node45218->node46524 node51619 Garn node51619->node46524 node53397 Offshore-Bank node53397->node46524 node46524->node41943 node46588 Steuerbescheid node42063->node46588 node49166 Zahlungsaufschub node44059->node35428 node45721 Steuerschuldverhältnis node49122->node49166 node49122->node44059 node49122->node45721 node50111 Vorauszahlung node50111->node42063 node50528 Veranlagung node50528->node42063 node43173 Steuererklärung node43173->node42063 node46588->node35428 node42688 Stundungszinsen node42688->node44059
      Mindmap Festsetzungsverjährung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/festsetzungsverjaehrung-35428 node35428 Festsetzungsverjährung node42063 Steuerfestsetzung node35428->node42063 node49122 Zahlungsverjährung node35428->node49122 node46524 Steuerhinterziehung node35428->node46524 node45218 Steuerverkürzung node35428->node45218 node44059 offenbare Unrichtigkeiten node35428->node44059

      News SpringerProfessional.de

      • Was Bewerber garantiert abschreckt

        Sie sollen Status symbolisieren und modern daher kommen, erreichen aber das genaue Gegenteil. Arbeitsuchende empfinden englische Jobtitel häufig als unnötig aufgebläht. Keep ist simple, ist der bessere Anglizismus im Recruiting.

      • Big Brother im Büro

        Die totale Überwachung von Mitarbeitern ist längst keine negative Utopie mehr, wie sie George Orwell oder Dave Eggers in ihren Romanen heraufbeschwören. Unternehmen können bereits jetzt die Aktivitäten ihrer Angestellten rundum erfassen. Wissenschaftler warnen vor Missbrauch.

      • Private Equity in Deutschland boomt

        Unternehmen günstig kaufen und mit Gewinn verkaufen. Das ist das Konzept von Private Equity-Gesellschaften. Sie sind in Deutschland nach wie vor sehr aktiv, wie eine aktuelle Studie zeigt.

      • Zu wenig Innovation vor lauter Transformation

        Im BCG-Innovations-Ranking 2018 liegen US- und Digitalunternehmen klar vorn. Deutsche Firmen sind erst ab Platz 21 zu finden. Doch was hemmt hierzulande eigentlich die Innovationskraft?

      • Talentierte Mitarbeiter finden und binden

        Im hart gewordenen "War for Talents", in dem Fachkräfte begehrter denn je sind, vergessen Unternehmen offenbar, auf die internen Talente zu setzen. Dabei schlummern in der Belegschaft oft ungeahnte Potenziale.

      • Digitalisierung in betrieblicher Altersvorsorge angekommen

        Mittlerweile ist die Digitalisierung auch in der betrieblichen Altersvorsorge angekommen. Die aktuelle Mercer-Studie deckt Details auf und erklärt, wieso sich zwei Drittel der befragten Unternehmen eine digitale Informationsplattform wünschen.

      • Industrie 4.0 – und Schicht im Schacht?

        Je nach Standpunkt und Blickwinkel scheint der Trend zu Digitalisierung und Vernetzung der Industrie zur Industrie 4.0 positive oder negative Auswirkungen auf die Arbeitsplatzentwicklung zu versprechen. Wirtschaftsforscher haben jetzt eine Gesamtschau versucht.

      • Agile Führung zur Stärkung der Veränderungsintelligenz

        Braucht Agilität überhaupt noch Führung? Oder sind Führung und Agilität nicht ein Widerspruch in sich? Wie das Konzept der Veränderungsintelligenz zeigt, hängt die Antwort vom jeweiligen Agilitätskontext ab, so Gastautorin Antje Freyth.

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Prof. Michael Bartsch
      Steuerberater Prof. Michael Bartsch
      Diplom-Finanzwirt

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Bei dem Erwerb, der Verwaltung und der Veräußerung von Grundstücken fallen regelmäßig ganz erhebliche Umsatzsteuerbeträge an. Eigentümer von Grundstücken sollten daher umsatzsteuerliche Fehler und Ineffizienzen vermeiden, damit die Umsatzsteuer …
      Artikel 19 Abs. 4 GG eröffnet den Rechtsweg allen Bürgern, die sich durch die öffentliche Gewalt in ihren Rechtenverletzt sehen und garantiert somit den wirksamen Individualrechtsschutz ohne überlange Verfahrensdauer. Der Gerichtsschutz ist Teil …
      Im vorangegangenen Kapitel haben wir einige vorprozessuale Einflussmöglichkeiten des Steuerpflichtigen skizziert. Dabei sollte die besondere Bedeutung grundlegender verfahrensrechtlicher Bestimmungen deutlich geworden sein. Die Kenntnis von und …

      Sachgebiete