Direkt zum Inhalt

Gemeinkostenwertanalyse

(weitergeleitet von Value Administration)
Definition

Verfahren zur Reduzierung von (Kostenträger-)Gemeinkosten, bes. im Bereich der mit Verwaltungsaufgaben befassten Kostenstellen; spezielle Form der Wertanalyse.

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    administrative Wertanalyse, Gemeinkosten-System-Engineering, Overhead Value Analysis, Value Administration. 1. Begriff: Verfahren zur Reduzierung von (Kostenträger-)Gemeinkosten, bes. im Bereich der mit Verwaltungsaufgaben befassten Kostenstellen; spezielle Form der Wertanalyse.

    2. Vorgehensweise: Auf der Basis von Analysen des Verhältnisses von Kosten und Nutzen jeder Leistung der Gemeinkostenbereiche („Infrastruktur“) wird mit Kreativitätstechniken ermittelt, wo sich Kosten einsparen lassen, ohne dass Nutzen verloren geht.

    3. Phasen: a) Vorbereitungsphase: Umfasst u.a. die Vorbereitung und Schulung der Beteiligten, die Projektorganisation und die Projektplanung.

    b) Analysephase: Kostenstelle für Kostenstelle werden von den dort Verantwortlichen die jeweils erstellten Leistungen erfasst, deren Kosten abgeschätzt, die Kosten dem vermuteten Nutzen der jeweiligen Leistungen gegenübergestellt, für die Leistungen mit schlechtem Kosten-Nutzen-Verhältnis Einsparungsvorschläge unterbreitet, für diese konkrete Realisationspläne entwickelt und diese Pläne einem zentralen Lenkungsausschuss zugeleitet. Dieser überprüft in Zusammenarbeit mit dem Betriebsrat die Durchsetzbarkeit der Maßnahmen.

    c) Durchführungsphase: Die in der Analysephase entwickelten Pläne bzw. Maßnahmen werden realisiert.

    4. Bedeutung: Innerhalb eines strategischen Managements bietet die Gemeinkostenwertanalyse ein methodisches Gerüst für die Formulierung von Rationalisierungsstrategien zur Verbesserung der Wettbewerbsposition des Unternehmens.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Gemeinkostenwertanalyse Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/gemeinkostenwertanalyse-34363 node34363 Gemeinkostenwertanalyse node46326 strategisches Management node34363->node46326 node33256 Gemeinkosten node34363->node33256 node29215 Betriebsanalyse node34363->node29215 node39216 Kreativitätstechniken node34363->node39216 node47520 Wertanalyse node34363->node47520 node39624 Innovation node39624->node46326 node42517 Organisationsmethodik node45492 Stärken-/ Schwächenanalyse node45492->node46326 node45012 operative Programmplanung node45012->node46326 node33300 evolutionäres Management node33300->node46326 node48330 Unternehmensplanung node48330->node39216 node34474 Heuristik node32784 Einzelkosten node33256->node32784 node32256 Funktionswertanalyse node32256->node47520 node29215->node42517 node29215->node47520 node46486 Produktanalyse node29215->node46486 node39216->node39624 node39216->node34474 node47520->node39216 node41101 Kostenplanung node41101->node33256 node41097 Kostenerfassung node41097->node33256 node46300 Proportionalitätsprinzip node46300->node33256
      Mindmap Gemeinkostenwertanalyse Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/gemeinkostenwertanalyse-34363 node34363 Gemeinkostenwertanalyse node33256 Gemeinkosten node34363->node33256 node47520 Wertanalyse node34363->node47520 node39216 Kreativitätstechniken node34363->node39216 node46326 strategisches Management node34363->node46326 node29215 Betriebsanalyse node29215->node34363

      News SpringerProfessional.de

      • Wenige Unternehmen sind fit für die DSGVO

        Der Countdown läuft: Noch bis zum 25. Mai 2018 haben Organisationen für die Vorbereitungen auf die EU-Datenschutzverordnung Zeit. Wie eine Studie zeigt, hinken die meisten allerdings bei der Umsetzung hinterher. 

      • Nachfolger verzweifelt gesucht

        So viele Unternehmen wie noch nie sind auf Nachfolgersuche. Gleichzeitig geht die Schere zwischen Übergabewilligen und Übernahmeinteressenten immer weiter auseinander. Woran es liegt und was Unternehmer tun können.

      • Unternehmen profitieren von Corporate Volunteering

        Engagieren sich Mitarbeiter freiwillig für das Gemeinwohl, profitieren nicht nur gemeinnützige Organisationen und Gesellschaft davon, sondern auch Unternehmen. Wie Corporate Volunteering geplant und in der Unternehmensstrategie verankert wird.

      • Was Bewerber garantiert abschreckt

        Sie sollen Status symbolisieren und modern daher kommen, erreichen aber das genaue Gegenteil. Arbeitsuchende empfinden englische Jobtitel häufig als unnötig aufgebläht. Keep ist simple, ist der bessere Anglizismus im Recruiting.

      • Big Brother im Büro

        Die totale Überwachung von Mitarbeitern ist längst keine negative Utopie mehr, wie sie George Orwell oder Dave Eggers in ihren Romanen heraufbeschwören. Unternehmen können bereits jetzt die Aktivitäten ihrer Angestellten rundum erfassen. Wissenschaftler warnen vor Missbrauch.

      • Private Equity in Deutschland boomt

        Unternehmen günstig kaufen und mit Gewinn verkaufen. Das ist das Konzept von Private Equity-Gesellschaften. Sie sind in Deutschland nach wie vor sehr aktiv, wie eine aktuelle Studie zeigt.

      • Zu wenig Innovation vor lauter Transformation

        Im BCG-Innovations-Ranking 2018 liegen US- und Digitalunternehmen klar vorn. Deutsche Firmen sind erst ab Platz 21 zu finden. Doch was hemmt hierzulande eigentlich die Innovationskraft?

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Prof. Dr. Kai-Ingo Voigt
      Univ. Erlangen-Nürnberg,
      Fachbereich Wirtschaftswissenschaften,
      Lehrstuhl für Industriebetriebslehre
      Ordentlicher Professor
      Prof. Dr. Dr. h.c. Jürgen Weber
      WHU – Otto Beisheim School of Management,
      Institut für Management und Controlling
      ICM
      Direktor

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Die Gemeinkostenwertanalyse (GWA) ist eine Methode, die zur signifikanten und kurzfristigen Reduktion von Gemeinkosten eingesetzt werden kann. Dabei werden Kosten und Nutzen von Leistungen der untersuchten Gemeinkostenbereiche analysiert und …
      Firma STIHL ist ein 1926 gegründetes Familienunternehmen in der Rechtsform der KG.
      Gerade in den letzten Jahren hat die Bedeutung der indirekten (GEMEINKOSTEN-) Bereiche entscheidend zugenommen, nicht zuletzt wegen der zunehmenden Verschiebung des Aufwandschwerpunktes — und der damit verbundenen Kosten — aus den direkten und den …

      Sachgebiete