Direkt zum Inhalt

Gesetz der abnehmenden Grenzrate der Substitution

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    1. Mikroökonomik: Hypothese der Theorie des Haushalts, mit dem der konvexe Verlauf der Indifferenzkurve begründet wird. Bei fortgesetzter Substitution von Gut 1 durch Gut 2 sinkt die Grenzrate der Substitution. Das Gesetz der abnehmenden Grenzrate der Substitution erfordert nicht, dass für alle Güter das 1. Gossensche Gesetz (Gossensche Gesetze) gilt.

    2. Produktionstheorie: Die Grenzrate der Substitution gibt an, welche Veränderung der Einsatzmenge eines Produktionsfaktors erforderlich ist, um (bei konstanter Produktionsmenge und konstanten Einsatzmengen aller sonstigen Produktionsfaktoren) eine vorgegebene Veränderung der Einsatzmenge eines anderen Produktionsfaktors zu kompensieren. Formal entspricht die Grenzrate der Substitution der negativen Steigung der Isoquante; aus dem konvexen Verlauf ergibt sich das Gesetz der abnehmenden Grenzrate der Substitution.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Gesetz der abnehmenden Grenzrate der Substitution Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/gesetz-der-abnehmenden-grenzrate-der-substitution-36633 node36633 Gesetz der abnehmenden ... node45598 Produktionsfaktoren node36633->node45598 node46645 Produktionstheorie node36633->node46645 node34476 Indifferenzkurve node36633->node34476 node34811 Gossensche Gesetze node36633->node34811 node36661 Grenzrate der Substitution node36633->node36661 node32826 Grenznutzen node30819 Betrieb node30819->node45598 node48087 Unternehmen node48087->node45598 node42040 Produktion node45598->node42040 node50161 totale Faktorvariation node50161->node46645 node51152 Umweltwirkungen der Produktion node51152->node46645 node40437 Kostenfunktion Herleitung aus ... node40437->node46645 node46645->node42040 node42118 Nutzentheorie node36899 Haushaltstheorie node34476->node36899 node34101 Gossen node34811->node32826 node34811->node42118 node34811->node34101 node34811->node36899 node36458 Faktorvariation node36458->node36661 node33262 Haushalt node36114 Gut node46070 Präferenz node46070->node34476 node36661->node34476 node36661->node33262 node36661->node36114 node45342 Pareto node45342->node34476 node41584 Kalenderzeitanalyse node41584->node45598
      Mindmap Gesetz der abnehmenden Grenzrate der Substitution Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/gesetz-der-abnehmenden-grenzrate-der-substitution-36633 node36633 Gesetz der abnehmenden ... node34476 Indifferenzkurve node36633->node34476 node36661 Grenzrate der Substitution node36633->node36661 node34811 Gossensche Gesetze node36633->node34811 node46645 Produktionstheorie node36633->node46645 node45598 Produktionsfaktoren node36633->node45598

      News SpringerProfessional.de

      • "Freibeträge in Abfindungsregelungen wieder einführen"

        Seit 1. Januar gilt die Institutsvergütungsverordnung (IVV). Mit ihr wurden in erster Linie die Anforderungen der Leitlinien der Europäischen Bankenaufsichtsbehörde EBA für eine solide Vergütungspolitik in deutsches Recht umgesetzt. Wie sich das auf die Personal- und Abfindungsstrategien bei den Banken auswirkt, erklärt Jurist Christoph Abeln im Interview.

      • So teuer wird der Fachkräftemangel

        Dass der Fachkräftemangel die deutsche Wirtschaft bremst, ist nicht neu. Allerdings war bislang nicht klar, wie sehr fehlendes Personal zu Buche schlägt. Einer Studie zufolge drohen bis zum Jahr 2030 wirtschaftliche Schäden in Milliardenhöhe. 

      • KMU zögern bei tiefgreifender Digitalisierung

        Der digitale Wandel wirkt sich auf die gesamte Wertschöpfungskette aus. Viele kleine und mittelständische Unternehmen haben das nicht vollends erkannt, weshalb sie sich auf die Optimierung einzelner interner Prozesse versteifen.

      • Welche Themen CFOs 2018 bewegen

        Die Wirtschaftslage für deutsche Unternehmen ist gut. Dennoch gibt es einige Themen, die CFOs Kopfzerbrechen bereiten. Was steht auf der Agenda der Finanzvorstände ganz oben für die kommenden Monate?

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Prof. Dr. Marion Steven
      Ruhr-Universität Bochum,
      Lehrstuhl für Produktionswirtschaft,
      Fakultät für Wirtschaftswissenschaft
      Lehrstuhlinhaberin

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Die funktionale Einkommensverteilung spielte in der Ökonomie sehr früh eine Rolle. Vor allem bei Ricardo (1817) und Marx (1867) finden sich diesbezüglich ausführliche Überlegungen. Beide Ansätze wirkten bis ins 20. Jahrhundert auf Modelle zur …
      Versicherer verpflichten sich im Versicherungsvertrag gegenüber dem Versicherungsnehmer zu vorab klar definierten Leistungen, die dem Zufall unterliegen. Das versicherte Einzelrisiko, die kleinste Einheit für versicherungstechnische …
      Wie das Pareto-Kriterium verdeutlicht, bedeutet Allokationseffizienz effizientes Handeln auf mehreren Ebenen. Mit anderen Worten: Sämtliche Wirtschaftssubjekte handeln im Sinne des ökonomischen Effizienzgedankens. In diesem Zusammenhang wird …

      Sachgebiete