Direkt zum Inhalt

Gründungsbericht

Definition

von den Gründern einer Aktiengesellschaft schriftlich zu erstattender Bericht über den Hergang der Gründung (Bargründung, Sachgründung), in welchem die wesentlichen Umstände darzulegen sind, von denen die Angemessenheit der Leistungen für Sacheinlagen oder Sachübernahmen abhängt.

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition
    von den Gründern einer Aktiengesellschaft schriftlich zu erstattender Bericht über den Hergang der Gründung (Bargründung, Sachgründung), in welchem die wesentlichen Umstände darzulegen sind, von denen die Angemessenheit der Leistungen für Sacheinlagen oder Sachübernahmen abhängt (§ 32 I AktG), nämlich
    (1) vorausgegangene Rechtsgeschäfte, die auf den Erwerb durch die Gesellschaft abgezielt haben,
    (2) Anschaffungs- und Herstellungskosten aus den letzten beiden Jahren und
    (3) im Falle des Übergangs eines Unternehmens auf die Gesellschaft die Betriebserträge aus den letzten beiden Geschäftsjahren. Im Gründungsbericht ist ferner anzugeben, ob und in welchem Umfang bei der Gründung für Rechnung eines Mitglieds des Vorstands oder des Aufsichtsrats Aktien übernommen worden sind und ob und ggf. in welcher Weise ein Mitglied des Vorstands oder des Aufsichtsrats sich einen bes. Vorteil oder für die Gründung oder ihre Vorbereitung eine Entschädigung oder Belohnung ausbedungen hat. Durch die Pflicht zur Erstellung des Gründungsberichts soll der Schutz gegen unzulängliche, insbesondere betrügerische Gründungen verstärkt werden und eine Basis für die Gründungsprüfung durch Vorstand und Aufsichtsrat (§ 33 I AktG), die Gründungsprüfer (§ 33 II AktG) sowie schließlich das Registergericht (§ 38 AktG) geschaffen werden.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Gründungsbericht Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/gruendungsbericht-34347 node34347 Gründungsbericht node34659 Gründungsprüfung node34347->node34659 node34792 Gründung node34347->node34792 node34280 Gründer einer AG node34347->node34280 node42587 Sachgründung node34347->node42587 node33408 Gründung einer AG node34347->node33408 node27172 Bargründung node34347->node27172 node52252 Huckepack-Gründung node52252->node34792 node33906 Geschäftsgründung node33906->node34792 node34792->node27172 node36257 Einlagen node31763 Aktie node46124 Satzung node28594 Aktionär node34280->node36257 node34280->node31763 node34280->node46124 node34280->node28594 node43963 Sacheinlage node43395 Rechtsträger Spaltung von node43395->node34347 node34279 Gebietskörperschaft node43395->node34279 node44223 Stiftung node43395->node44223 node49393 Verschmelzung node43395->node49393 node49749 Umwandlungsgesetz (UmwG) node43395->node49749 node43903 Schein-Bargründung node42587->node34659 node42587->node43963 node42587->node33408 node27172->node43903 node27172->node42587 node27172->node33408 node52249 Sweat Equity node52249->node34792
      Mindmap Gründungsbericht Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/gruendungsbericht-34347 node34347 Gründungsbericht node27172 Bargründung node34347->node27172 node42587 Sachgründung node34347->node42587 node34280 Gründer einer AG node34347->node34280 node34792 Gründung node34347->node34792 node43395 Rechtsträger Spaltung von node43395->node34347

      News SpringerProfessional.de

      • Aufsichtsrat – kein Job für nebenbei

        Die Zeiten, in denen Vorstände nebenher zahlreiche Aufsichtsratsmandate anhäuften, sind vorbei. Die Hauptgründe: Zeitmangel und strengere Anforderungen. Beginnt nun die Ära der Berufsaufsichtsräte?

      • "Ignoranz versucht, einen anderen zum Nichts zu machen"

        Sie wirken auf den ersten Blick harmlos: Ignoranzfallen am Arbeitsplatz. Dabei handelt es sich um Mobbing, um subtile seelische Gewalt, die Mitarbeitern an die Nieren geht. Springer-Autorin Lilo Endriss erklärt im Interview, warum Ignoranzfallen so tückisch sind.

      • Verbraucher können bald gemeinsam klagen

        Der Bundestag hat entschieden: Ab November ist es Verbrauchern möglich, über Verbände eine Musterfeststellungsklage gegen Unternehmen einzureichen, um gemeinsam Schadensersatz zu fordern. Die Opposition sieht das Gesetz kritisch.

      • Psychopath und Psychopath gesellt sich gern

        Menschen mit psychopathischen Tendenzen sind unter rüden Chefs zu Bestleistungen fähig, so eine Studie. Was nach einer Win-Win-Situation für stressige Arbeitsumfelder klingt, hat auch seine Kehrseiten.

      • Wie agil sind Unternehmen wirklich?

        Großunternehmen und Konzerne müssen große Veränderungen bei der Entwicklung und Umsetzung von digitalen Kundenstrategien bewältigen. Customer Experience-Verantwortliche sehen hier noch zuviel Silodenken in den Unternehmen.

      • Was Made in China 2025 für Europa bedeutet

        Europäische Manager schauen häufig nur nach Westen, wenn sie auf der Suche nach den neuesten Trends sind. Dagegen sollten wir unseren Blick viel stärker nach Osten – genauer nach China – ausrichten, wenn wir erkennen wollen, welche Entwicklungen die Welt herausfordern werden, meint Springer-Autor Ralf T. Kreutzer.

      • "Im Einkauf erwarte ich für KI noch einen großen Schub"

        Die Wolf GmbH hat die digitale Transformation im Einkauf stark vorangetrieben. Der Systemanbieter für Heiz-, Klima- und Lüftungstechnik fördert schnelle Prozesse durch technologischen und organisatorischen Fortschritt, so Purchasing Director Ernst Kranert im Interview.

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Prof. Dr. Dr. Ann-Kristin Achleitner
      Technische Universität München
      Inhaberin des Lehrstuhls für Entrepreneurial Finance
      Dr. Dr. Jörg Berwanger
      STEAG New Energies GmbH, Saarbrücken
      Commercial Project Manager
      Prof. Dr. Wolfgang Breuer
      RWTH Aachen,
      Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre,
      insb. Betriebliche Finanzwirtschaft
      Professor
      Prof. Dr. Claudia Breuer
      Hochschule der Sparkassen-Finanzgruppe - University of Applied Sciences
      Professorin für Finanzwirtschaft und Nachhaltigkeit

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Die Möglichkeiten zur Gründung einer SE sind durch den numerus clausus in Art. 2 SE-VO auf vier Gründungsvarianten begrenzt: Grenzüberschreitende Verschmelzung (Art. 2 Abs. 1 SE-VO, siehe Abschn. 6.3.1) Gründung einer Holding-SE (Art. 2 Abs. 2 …
      Die Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH) ist die bei weitem häufigste und umsatzstärkste Gesellschaftsform in Deutschland. Das elfte Kapitel behandelt die GmbH beispielhaft für alle Kapitalgesellschaften. Der Leser erfährt hier von der …
      Der Unternehmer muß mit der gewählten Rechtsform leben. Er kann sie nur von Zeit zu Zeit ändern, da jede Änderung erneut Kosten verursacht. Die Wahl der richtigen Unternehmensform kann für einen Bauunternehmer die maßgebliche Entscheidung über den …

      Sachgebiete