Direkt zum Inhalt

Isoquante

Geprüftes Wissen

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Isoproduktkurve; Menge aller Faktoreinsatzmengenkombinationen, die zu gleicher Ausbringungsmenge führen.

    Merkmal: Bei Betrachtung zweier variabler Einsatzfaktoren lässt sich die Isoquante als Schnitt durch das Ertragsgebirge auf Höhe der konstanten Ausbringungsmenge und parallel zu der durch die variierten Produktionsfaktoren aufgespannten Ebene veranschaulichen. Bei ertragsgesetzlichen Produktionsfunktionen (neoklassische Produktionsfunktion) verläuft die Isoquante konvex zum Ursprung, daraus folgt das Gesetz der abnehmenden Grenzrate der Substitution.

    GEPRÜFTES WISSEN
    Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
    Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
    Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Bücher auf springer.com