Direkt zum Inhalt

Koordinationskonzern

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    Konzern, bei dem der Zusammenschluss der konzernierten Unternehmen als gleichberechtigte Partner erfolgt, z.B. durch paritätische Beteiligung bzw. Interessengemeinschafts-, Gewinnpoolungsvertrag u.Ä.

    Gegensatz: Subordinationskonzern.

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "Koordinationskonzern"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap Koordinationskonzern Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/koordinationskonzern-41427 node41427 Koordinationskonzern node40088 Konzern node41427->node40088 node41964 Subordinationskonzern node41427->node41964 node41412 Konzernabschluss node40088->node41412 node31477 Bilanz node31477->node40088 node27981 Beteiligung node27981->node40088 node29864 Arbeitgeber node29864->node40088 node41964->node40088
    Mindmap Koordinationskonzern Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/koordinationskonzern-41427 node41427 Koordinationskonzern node40088 Konzern node41427->node40088 node41964 Subordinationskonzern node41427->node41964

    News SpringerProfessional.de

    Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete