Direkt zum Inhalt

Kreditvollmacht

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    Immobilienkäufer oder Bankkunden, die einen Kreditvertrag nicht selber abschließen, sondern dazu einen Vertreter einschalten, können dessen Vollmacht später nicht unter Berufung auf das Verbraucherkreditgesetz (VerbrKrG) infrage stellen. Sie bleiben an den Vertrag gebunden, den der Bevollmächtigte in ihrem Namen abgeschlossen hat (BGH XI ZR 40/00). Die Vorschriften in Darlehensverträgen nach dem Verbraucherkreditgesetz brauchen nicht bereits in der Vollmacht festgelegt zu werden.

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "Kreditvollmacht"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap Kreditvollmacht Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/kreditvollmacht-53065 node53065 Kreditvollmacht node37064 Kreditvertrag node53065->node37064 node47313 Verbraucherkreditgesetz (VerbrKrG) node53065->node47313 node30794 Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) node37064->node30794 node29385 Darlehen node37064->node29385 node48640 Wertpapier node37064->node48640 node39156 Kontokorrentkredit node39156->node37064 node50662 Verbraucherdarlehen node47313->node50662 node28645 Bürgerliches Gesetzbuch (BGB) node47313->node28645 node29015 Abzahlungsgeschäft node47313->node29015 node29740 Bürgerliches Recht node29740->node47313
    Mindmap Kreditvollmacht Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/kreditvollmacht-53065 node53065 Kreditvollmacht node37064 Kreditvertrag node53065->node37064 node47313 Verbraucherkreditgesetz (VerbrKrG) node53065->node47313

    News SpringerProfessional.de

    Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete