Direkt zum Inhalt

lexikografische Auswahlregel

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Entscheidungsregel, bei der sich die Auswahl der optimalen Handlungsalternative vorerst nach nur einer Zielgröße (erster Buchstabe des Alphabetes) richtet. Erreichen dabei mehrere Alternativen den Optimalwert, werden schrittweise weitere Zielgrößen (weitere Buchstaben) bis zur endgültigen Entscheidung (lexikographische Reihenfolge) herangezogen.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap lexikografische Auswahlregel Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/lexikografische-auswahlregel-40481 node40481 lexikografische Auswahlregel node53897 Handlungsalternative node40481->node53897 node34862 Entscheidungsregel node40481->node34862 node32315 Entscheidungstheorie node32315->node53897 node32315->node34862 node53644 Framing node53644->node53897 node35225 Entscheidungsbaum node35225->node53897 node36360 Entscheidung node36360->node53897 node53962 Erwartungswert-Varianz-Prinzip node34862->node53962 node39835 Minimax-Regel node39835->node34862 node33682 Entscheidungsmatrix node33682->node34862
      Mindmap lexikografische Auswahlregel Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/lexikografische-auswahlregel-40481 node40481 lexikografische Auswahlregel node53897 Handlungsalternative node40481->node53897 node34862 Entscheidungsregel node40481->node34862

      News SpringerProfessional.de

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Bücher auf springer.com

      Sachgebiete