Direkt zum Inhalt

Marktanpassungsfaktor

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    Für die Verkehrswertermittlung von Ein- und Zweifamilienhäusern wird überwiegend das Sachwertverfahren angewendet. Hierbei wird der Wert des Gebäudes allein nach Kostengesichtspunkten abgeschätzt. Die Lage auf dem Grundstücksmarkt bleibt unberücksichtigt. Nur bei Anwendung eines marktorientierten Zu- und Abschlags führt der Sachwert zu einem an den Grundstücksmarkt angepassten Verkehrswert. Für die sachgerechte Verkehrswertermittlung ist daher ein Marktanpassungsfaktor anzuwenden, um das ausgewogene Verhältnis zwischen Verkehrswert und Sachwert herzustellen.

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "Marktanpassungsfaktor"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap Marktanpassungsfaktor Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/marktanpassungsfaktor-53092 node53092 Marktanpassungsfaktor node42550 Sachwert node53092->node42550 node52955 Ein- und Zweifamilienhaus node53092->node52955 node32056 gemeiner Wert node42550->node32056 node33124 Herstellungskosten node42550->node33124 node35437 Ertragswert node42550->node35437 node41485 Mietwohngrundstücke node41485->node42550 node34837 Grundstück node52955->node34837 node48736 Wohnung node52955->node48736 node48832 Wohnungseigentum node52955->node48832
    Mindmap Marktanpassungsfaktor Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/marktanpassungsfaktor-53092 node53092 Marktanpassungsfaktor node42550 Sachwert node53092->node42550 node52955 Ein- und Zweifamilienhaus node53092->node52955

    News SpringerProfessional.de

    Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete