Direkt zum Inhalt

Neue Weltfinanzarchitektur

(weitergeleitet von Contingent Credit Lines (CCL))

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Bezeichnung für die Neugestaltung des internationalen Finanzsystems, also der internationalen Finanzmärkte und der internationalen Finanzinstitutionen. Die Debatte über die neue Weltfinanzarchitektur wurde durch die Wirtschafts- und Währungskrise in Asien (1997) angestoßen und erlebt durch die Finanzkrise seit 2008 weitere Anregungen. Gefordert wurde u.a. eine Neudefinition der „Spielregeln” an den internationalen Finanzmärkten und eine grundlegende Reform des IWF und der Weltbank (IBRD). Die Vorschläge reichen von einer völligen Neugestaltung des internationalen Finanzsystems (z.B. Schaffung einer Weltzentralbank), über eine Rückkehr zum Goldstandard bis hin zu detaillierten Vorschlägen der Umgestaltung einer Vielzahl einzelner Bausteine des internationalen Finanzsystems. Seit Anfang 2000 hat sich die Debatte in diesem letzteren Sinn konkretisiert. Sie konzentriert sich auf fünf Bereiche: Erhöhung der Transparenz nationaler Wirtschaftspolitik durch systematische Informationspolitik, Einführung international akzeptierter Standards für Regierungsarbeit (Good Governance), Stärkung der nationalen Finanzsektoren (z.B. durch Bankenregulierung), Einbeziehung privater Kreditgeber in die Bereinigung von Finanzkrisen und schließlich die Umgestaltung der Arbeit des IWF und der Weltbank.

    Als Teil dieser letzten Teilaufgabe hat der IWF die neue Fazilität der Contingent Credit Lines (CCL) eingeführt, womit Ländern geholfen werden soll, die trotz angemessener Wirtschaftspolitik von Währungskrisen bedroht sind.  Des Weiteren wird gefordert, das die Finanzmärkte internationalen Spielregeln unterworfen werden sollen. Dem IWF soll hierbei eine wichtige Rolle als Forum der Finanzstabilität und als Kontrollorgan erwachsen.

    Radikale Vorschläge wie z.B. die Abschaffung des IWF oder der Weltbank stellen aktuell Minderheitspositionen dar.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Neue Weltfinanzarchitektur Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/neue-weltfinanzarchitektur-38512 node38512 Neue Weltfinanzarchitektur node37867 IWF node38512->node37867 node34422 IBRD node38512->node34422 node35707 Good Governance node38512->node35707 node40436 Länderklassifizierung node40436->node34422 node36949 IWF-Interimsausschuss node35075 IMFC node35075->node38512 node35075->node36949 node35075->node37867 node49743 Weltwährungssystem node30556 BIZ node49743->node30556 node52755 Basel III node27850 Basel II node46850 OEEC node30556->node38512 node30556->node52755 node30556->node27850 node30556->node46850 node32226 Entwicklungshilfe node32226->node34422 node29585 Bretton-Woods-System node29585->node34422 node34422->node37867 node44485 PRGF node44485->node35707 node34842 Governance node34842->node35707 node34767 Global Governance node31291 Best Practice node35707->node34767 node35707->node31291 node49553 Zahlungsbilanz node49553->node37867 node37652 internationale Arbeitsteilung node37652->node37867 node54217 Brexit node54217->node37867 node39685 Liquidität node39685->node37867 node40671 International Monetary and ... node40671->node35075
      Mindmap Neue Weltfinanzarchitektur Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/neue-weltfinanzarchitektur-38512 node38512 Neue Weltfinanzarchitektur node37867 IWF node38512->node37867 node35707 Good Governance node38512->node35707 node34422 IBRD node38512->node34422 node30556 BIZ node30556->node38512 node35075 IMFC node35075->node38512

      News SpringerProfessional.de

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Bücher auf springer.com

      Sachgebiete