Direkt zum Inhalt

Onlinebanking

(weitergeleitet von Homebanking)

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    1. Begriff: Erledigung von Bankgeschäften per Rechner von zu Hause aus. Ergänzend kann die Möglichkeit der Beauftragung per Telefax im Fall technischer Probleme gewährt werden. Zahlungsdienstleister bieten im Internet (oder über Onlinedienste) kostengünstige bis kostenfreie Kontoführung an. Erforderlich ist die Eröffnung eines Kontos. Die Legitimationsprüfung kann bei Bedarf auch die Deutsche Post AG oder mittels Videoidentifizierung vorgenommen werden.

    2. Offerierte Dienstleistungen: a) Ausführen von Daueraufträgen und Überweisungen (auch in das Ausland);
    b) Bestellung von Scheckvordrucken;
    c) Aushändigung einer Scheckkarte zur Bargeldversorgung bzw. zur Point-of-Sale-Zahlung etc.;
    d) Bestellung von Reiseschecks;
    e) Erteilung von Aufträgen für Geld- und Kapitalanlagen bzw. Darlehen;
    f) Einzug und Einlösung von Lastschriften.

    3. Bereitgestellte Informationen: Kontoauszug, Vermögenstatus, Preise für Dienstleistungen, Konditionen des Anlage- bzw. Kreditsektors, Anlageempfehlungen etc.

    4. Voraussetzungen: PC inkl. geeigneter Übertragungsinstrumente (Modem, ISDN-Karte, DSL-Modem [ISDN, DSL]), Onlinezugang zur Bank. Von der Bank zur Verfügung gestellt werden die persönlichen Identifikationsmittel (z.B. PIN) bzw. Legitimationsmedien für die Kontaktaufnahme; die Sicherung des Dialoges mit der Bank kann auch über das Homebanking Computer Interface (HBCI) Verfahren erfolgen.

    Vgl. auch Electronic Banking.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Onlinebanking Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/onlinebanking-43367 node43367 Onlinebanking node52290 DSL node43367->node52290 node41057 ISDN node43367->node41057 node32128 Homebanking Computer Interface ... node43367->node32128 node45411 Rechner node43367->node45411 node36995 Modem node43367->node36995 node37192 Internet node43367->node37192 node28366 Datenübertragungseinrichtung (DÜE) node52290->node41057 node52290->node37192 node39126 integriertes Service- und ... node39126->node41057 node38932 Integrated Services Digital ... node38932->node41057 node37748 Mehrfachkommunikation node37748->node41057 node30391 DATEX node30391->node41057 node32128->node36995 node31060 Analogrechner node31060->node36995 node29703 digitale Darstellung node27537 Datenverarbeitungssystem node45411->node27537 node36995->node28366 node36995->node29703 node53161 Internet-Telefonie node53161->node37192 node51941 Brand Community node51941->node37192 node49074 TCP/IP node54077 Cyber-physische Systeme node54077->node37192 node37192->node49074 node50889 verteiltes Datenbanksystem node50889->node45411 node51035 Timesharing node51035->node45411 node42958 Rechnernetz node42958->node45411 node48687 Wireless Local Area ... node48687->node52290
      Mindmap Onlinebanking Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/onlinebanking-43367 node43367 Onlinebanking node45411 Rechner node43367->node45411 node37192 Internet node43367->node37192 node36995 Modem node43367->node36995 node41057 ISDN node43367->node41057 node52290 DSL node43367->node52290

      News SpringerProfessional.de

      • Wenige Unternehmen sind fit für die DSGVO

        Der Countdown läuft: Noch bis zum 25. Mai 2018 haben Organisationen für die Vorbereitungen auf die EU-Datenschutzverordnung Zeit. Wie eine Studie zeigt, hinken die meisten allerdings bei der Umsetzung hinterher. 

      • Nachfolger verzweifelt gesucht

        So viele Unternehmen wie noch nie sind auf Nachfolgersuche. Gleichzeitig geht die Schere zwischen Übergabewilligen und Übernahmeinteressenten immer weiter auseinander. Woran es liegt und was Unternehmer tun können.

      • Unternehmen profitieren von Corporate Volunteering

        Engagieren sich Mitarbeiter freiwillig für das Gemeinwohl, profitieren nicht nur gemeinnützige Organisationen und Gesellschaft davon, sondern auch Unternehmen. Wie Corporate Volunteering geplant und in der Unternehmensstrategie verankert wird.

      • Was Bewerber garantiert abschreckt

        Sie sollen Status symbolisieren und modern daher kommen, erreichen aber das genaue Gegenteil. Arbeitsuchende empfinden englische Jobtitel häufig als unnötig aufgebläht. Keep ist simple, ist der bessere Anglizismus im Recruiting.

      • Big Brother im Büro

        Die totale Überwachung von Mitarbeitern ist längst keine negative Utopie mehr, wie sie George Orwell oder Dave Eggers in ihren Romanen heraufbeschwören. Unternehmen können bereits jetzt die Aktivitäten ihrer Angestellten rundum erfassen. Wissenschaftler warnen vor Missbrauch.

      • Private Equity in Deutschland boomt

        Unternehmen günstig kaufen und mit Gewinn verkaufen. Das ist das Konzept von Private Equity-Gesellschaften. Sie sind in Deutschland nach wie vor sehr aktiv, wie eine aktuelle Studie zeigt.

      • Zu wenig Innovation vor lauter Transformation

        Im BCG-Innovations-Ranking 2018 liegen US- und Digitalunternehmen klar vorn. Deutsche Firmen sind erst ab Platz 21 zu finden. Doch was hemmt hierzulande eigentlich die Innovationskraft?

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Jochen Metzger
      Deutsche Bundesbank, Frankfurt am Main
      Bundesbankdirektor, Leiter des Zentralbereichs Zahlungsverkehr und Abwicklungssysteme

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Die Erste Bank mit Sitz in Wien will ihre kürzlich umgestellte Onlinebanking-Plattform "George" auch im Ausland anbieten. 
      Der digitale Wandel hat die Kunden- und Vertriebsseite von Kreditinstituten voll erfasst. Doch die neuen digitalen Möglichkeiten, wie Apps und Onlinebanking, können sie Kundenvertrauen kosten, wenn Abläufe bei den neuen Technologien nicht reibungslos laufen.
      Seit ein bis zwei Jahren stellen Großbanken Fintechs vorab definierte Programmierschnittstellen für die Entwicklung neuer Services zur Verfügung. Jetzt liegen die ersten Ergebnisse vor.

      Sachgebiete