Direkt zum Inhalt

Ortsgericht

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    als Hilfsbehörden der Justiz nach landesrechtlichen Vorschriften (z.B. in Hessen Ortsgerichtsgesetz i.d.F. vom 2.4.1980 (GVBl. I S. 114) m.spät. Änd.) errichtete örtliche Behörden mit Befugnissen auf dem Gebiet der freiwilligen Gerichtsbarkeit, z.B. Unterschriftsbeglaubigungen, sowie auf dem Gebiet des Schätzungswesens.

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "Ortsgericht"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap Ortsgericht Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/ortsgericht-42205 node42205 Ortsgericht node34836 freiwillige Gerichtsbarkeit node42205->node34836 node43483 öffentliche Beglaubigung node43483->node42205 node44073 Rechtsgeschäfte node43483->node44073 node45961 öffentliche Beurkundung node43483->node45961 node34404 Formvorschriften node34404->node43483 node44000 öffentliche Urkunden node44000->node43483 node45367 Parteifähigkeit node34836->node45367 node44615 Prozessfähigkeit node34836->node44615 node28436 Beschwerde node34836->node28436 node33998 eidesstattliche Versicherung node33998->node34836
    Mindmap Ortsgericht Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/ortsgericht-42205 node42205 Ortsgericht node34836 freiwillige Gerichtsbarkeit node42205->node34836 node43483 öffentliche Beglaubigung node43483->node42205

    News SpringerProfessional.de

    Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete