Direkt zum Inhalt

Personensteuern

(weitergeleitet von Personalsteuern)

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Subjektsteuern, Personalsteuern. 1. Begriff: Steuern, mit denen die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit von natürlichen und juristischen Personen erfasst werden soll (Leistungsfähigkeitsprinzip).

    Aus steuerjuristischer Sicht gelten Einkommen- einschließlich Lohnsteuer, Körperschaft-, Vermögen- und Kirchensteuer, aus finanzwissenschaftlicher Sicht Einkommen- (einschließlich Lohnsteuer), Vermögen-, Erbschaft- und Schenkungsteuer sowie persönliche Ausgabensteuer (nicht Körperschaftsteuer) als Personensteuern; Steuerklassifikation nach dem Kriterium der Verknüpfung von Steuersubjekt und -objekt.

    Gegensatz: Realsteuern.

    2. Merkmale:
    (1) Berücksichtigung der persönlichen Verhältnisse des Steuerpflichtigen, z.B. Familienstand und Kinderzahl;
    (2) Berücksichtigung der wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit, z.B. durch einen progressiv gestalteten Einkommensteuer-Tarif, Steuerermäßigung bei außergewöhnlichen Belastungen.

    3. Bedeutung hinsichtlich der Abzugsfähigkeit bei der Ermittlung des steuerpflichtigen Einkommens: Im Gegensatz zu den Realsteuern sind die Personensteuern nicht abzugsfähige Steuern (§ 12 Nr. 3 EStG).

    Ausnahme: Die tatsächlich gezahlte Kirchensteuer, die als Sonderausgabe abzugsfähig ist (§ 10 I Nr. 4 EStG).

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Personensteuern Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/personensteuern-43990 node43990 Personensteuern node44624 Sonderausgaben node43990->node44624 node46209 Realsteuern node43990->node46209 node40741 Körperschaftsteuer node40634 Leistungsfähigkeitsprinzip node40741->node40634 node51285 Abgeltungsteuer node45946 Solidaritätszuschlag node51285->node45946 node45946->node43990 node45946->node44624 node45288 Steuerpflichtiger node27965 beschränkte Steuerpflicht node42049 Steuerobjekt node45601 Steuerpflicht node45601->node43990 node45601->node45288 node45601->node27965 node45601->node42049 node34718 Einkommen node34718->node40634 node29478 Äquivalenzprinzip node46096 Spenden node44624->node46096 node50528 Veranlagung node44624->node50528 node33547 Grundsteuer node40634->node43990 node40634->node29478 node36315 Gewerbesteuer node47963 Werbungskosten node46209->node33547 node46209->node40634 node46209->node36315 node46209->node47963 node36673 Einkommensteuer node36673->node45946 node36673->node44624 node36673->node40634 node33833 Einkünfte node33833->node44624 node33235 Freistellungsauftrag node33235->node45946
      Mindmap Personensteuern Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/personensteuern-43990 node43990 Personensteuern node44624 Sonderausgaben node43990->node44624 node46209 Realsteuern node43990->node46209 node40634 Leistungsfähigkeitsprinzip node43990->node40634 node45601 Steuerpflicht node45601->node43990 node45946 Solidaritätszuschlag node45946->node43990

      News SpringerProfessional.de

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Bücher auf springer.com

      Sachgebiete