Direkt zum Inhalt

Spitzenrefinanzierungsfazilität

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Geschäftsbanken können die Spitzenrefinanzierungsfazilität nutzen, um sich von den Zentralbanken Übernachtliquidität zu einem vorgegebenen Zinssatz (Spitzenrefinanzierungssatz) gegen refinanzierungsfähige Sicherheiten zu beschaffen. I.d.R. gibt es keine Kredithöchstgrenzen. Die Inanspruchnahme dieser Fazilität unterliegt mit Ausnahme der Bereitstellung ausreichender Sicherheiten keinen sonstigen Beschränkungen. Der Zinssatz für die Spitzenrefinanzierungsfazilität bildet i.Allg. die Obergrenze des Tagesgeldsatzes.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Spitzenrefinanzierungsfazilität Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/spitzenrefinanzierungsfazilitaet-45257 node45257 Spitzenrefinanzierungsfazilität node34571 Effektenlombard node34571->node45257 node27752 Deutsche Bundesbank node34571->node27752 node30198 Diskontsatz node34571->node30198 node35891 Europäisches System der ... node34571->node35891 node38643 Lombardkredit node38643->node45257 node38643->node27752 node48640 Wertpapier node38643->node48640 node37317 Kreditinstitute node38643->node37317 node29385 Darlehen node38643->node29385 node41502 Lombardsatz node41502->node45257 node41502->node30198 node41502->node38643 node41906 Leitzinsen node41502->node41906 node45014 ständige Fazilitäten des ... node45014->node45257 node45014->node35891 node34043 Geldpolitik node45014->node34043 node33327 Einlagenfazilitäten des ESZB node45014->node33327
      Mindmap Spitzenrefinanzierungsfazilität Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/spitzenrefinanzierungsfazilitaet-45257 node45257 Spitzenrefinanzierungsfazilität node34571 Effektenlombard node34571->node45257 node38643 Lombardkredit node38643->node45257 node41502 Lombardsatz node41502->node45257 node45014 ständige Fazilitäten des ... node45014->node45257

      News SpringerProfessional.de

      • Nachfolger verzweifelt gesucht

        So viele Unternehmen wie noch nie sind auf Nachfolgersuche. Gleichzeitig geht die Schere zwischen Übergabewilligen und Übernahmeinteressenten immer weiter auseinander. Woran es liegt und was Unternehmer tun können.

      • Unternehmen profitieren von Corporate Volunteering

        Engagieren sich Mitarbeiter freiwillig für das Gemeinwohl, profitieren nicht nur gemeinnützige Organisationen und Gesellschaft davon, sondern auch Unternehmen. Wie Corporate Volunteering geplant und in der Unternehmensstrategie verankert wird.

      • Was Bewerber garantiert abschreckt

        Sie sollen Status symbolisieren und modern daher kommen, erreichen aber das genaue Gegenteil. Arbeitsuchende empfinden englische Jobtitel häufig als unnötig aufgebläht. Keep ist simple, ist der bessere Anglizismus im Recruiting.

      • Big Brother im Büro

        Die totale Überwachung von Mitarbeitern ist längst keine negative Utopie mehr, wie sie George Orwell oder Dave Eggers in ihren Romanen heraufbeschwören. Unternehmen können bereits jetzt die Aktivitäten ihrer Angestellten rundum erfassen. Wissenschaftler warnen vor Missbrauch.

      • Private Equity in Deutschland boomt

        Unternehmen günstig kaufen und mit Gewinn verkaufen. Das ist das Konzept von Private Equity-Gesellschaften. Sie sind in Deutschland nach wie vor sehr aktiv, wie eine aktuelle Studie zeigt.

      • Zu wenig Innovation vor lauter Transformation

        Im BCG-Innovations-Ranking 2018 liegen US- und Digitalunternehmen klar vorn. Deutsche Firmen sind erst ab Platz 21 zu finden. Doch was hemmt hierzulande eigentlich die Innovationskraft?

      • Talentierte Mitarbeiter finden und binden

        Im hart gewordenen "War for Talents", in dem Fachkräfte begehrter denn je sind, vergessen Unternehmen offenbar, auf die internen Talente zu setzen. Dabei schlummern in der Belegschaft oft ungeahnte Potenziale.

      • Digitalisierung in betrieblicher Altersvorsorge angekommen

        Mittlerweile ist die Digitalisierung auch in der betrieblichen Altersvorsorge angekommen. Die aktuelle Mercer-Studie deckt Details auf und erklärt, wieso sich zwei Drittel der befragten Unternehmen eine digitale Informationsplattform wünschen.

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Prof. Dr. Wolfgang Breuer
      RWTH Aachen,
      Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre,
      insb. Betriebliche Finanzwirtschaft
      Professor
      Prof. Dr. Claudia Breuer
      Hochschule der Sparkassen-Finanzgruppe - University of Applied Sciences
      Professorin für Finanzwirtschaft und Nachhaltigkeit

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Mit großer Spannung hat die deutsche Finanzbranche die Beschlüsse der ersten Sitzung des EZB-Rates in diesem Jahr erwartet. Es gab heute zwar keine Überraschungen. Dennoch könnte sich der Kurs der Zentralbank bald ändern.
      The most important objective of the European monetary policy, achieving price stability, is no easy task. Which instruments has the European Central Bank, ECB for short, at hand to implement its monetary decisions?
      In der Septemberausgabe 2017 veröffentlichte der Wirtschaftsdienst einen Aufsatz von Georg Quaas zur aktuellen Kritik an der makroökonomischen Geldtheorie. Dirk Ehnts setzt sich mit diesem Aufsatz kritisch auseinander und vertritt die Auffassung …

      Sachgebiete