Direkt zum Inhalt

Telekonferenzsystem

(weitergeleitet von Videokonferenz)

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    1. Begriff: Form der Geschäftskonferenz, bei der durch elektronische Medien ein Ersatz für die physische Anwesenheit aller Konferenzteilnehmer an einem Ort geschaffen wird.

    2. Formen: a) Audiokonferenzen umfassen in einfacherer Form die Zusammenschaltung der Telefone der Teilnehmer im Fernsprechnetz (Telefonkonferenz). Auf höherer Ebene werden zusätzlich Text- und Festbildkommunikation realisiert.

    b) Videokonferenzen (Fernsehkonferenzen) ermöglichen zusätzlich die Übertragung von Bewegtbildern.

    c) Bei Computerkonferenzen werden die über die Tastatur eingegebenen Beiträge eines Teilnehmers den übrigen Teilnehmern per Bildschirm zur Verfügung gestellt. Als Sonderform können unter Einschaltung einer Konferenzdatei (Datei) auch Konferenzen mit zeitlich versetzten Beiträgen abgehalten werden.

    Vgl. auch Groupware.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Telekonferenzsystem Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/telekonferenzsystem-50852 node50852 Telekonferenzsystem node34175 Groupware node50852->node34175 node28355 Datei node50852->node28355 node37604 Medium node50852->node37604 node30551 Bildschirm node50852->node30551 node47542 Tastatur node50852->node47542 node40713 Menütechnik node40713->node30551 node27279 Computer Supported Cooperative ... node34175->node27279 node46797 Schwarzes Brett node34175->node46797 node50325 Systemprogramm node50325->node28355 node41087 Logfile node41087->node28355 node53558 3D-Drucker node53558->node28355 node49915 Touch Screen node49915->node30551 node49929 Tabellenkalkulationssystem node49929->node30551 node30491 Ausgabegerät node36926 Massenmedien node37604->node36926 node37192 Internet node37604->node37192 node30551->node30491 node45295 Personal Digital Assistent node45295->node47542 node42713 Peripheriegeräte node42713->node47542 node30206 Computer node32104 Eingabegerät node47542->node30206 node47542->node32104 node43320 Simplex node43320->node37604 node39748 Medien node39748->node37604
      Mindmap Telekonferenzsystem Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/telekonferenzsystem-50852 node50852 Telekonferenzsystem node37604 Medium node50852->node37604 node47542 Tastatur node50852->node47542 node30551 Bildschirm node50852->node30551 node28355 Datei node50852->node28355 node34175 Groupware node50852->node34175

      News SpringerProfessional.de

      • Utility 4.0 – mehr als eine Worthülse?

        Vierpunktnull auf Teufel komm raus. Kein Themengebiet scheint heute ohne das Zahlenkürzel '4.0' auszukommen. Mit Utility 4.0 ist dieses Phänomen nun auch im Energiesektor angekommen. Zu Recht?

      • Das blaue Jobwunder der Digitalisierung

        Immer mehr Studien prognostizieren, dass die digitale Transformation insgesamt keine Arbeitsplätze kostet. Denn es entstehen auch jede Menge neue Jobs. Die erfordern jedoch andere Kompetenzen.

      • Starke Teams lassen Risiken zu

        "Werde eins mit deinem Projekt", proklamierte vor Jahren eine Baumarktkette. Ein kerniger Slogan, der seine Parallele in einer Google-Studie findet: Teammitglieder die risikobereit in ihrer Aufgabe aufgehen, arbeiten effektiver.

      • "Freibeträge in Abfindungsregelungen wieder einführen"

        Seit 1. Januar gilt die Institutsvergütungsverordnung (IVV). Mit ihr wurden in erster Linie die Anforderungen der Leitlinien der Europäischen Bankenaufsichtsbehörde EBA für eine solide Vergütungspolitik in deutsches Recht umgesetzt. Wie sich das auf die Personal- und Abfindungsstrategien bei den Banken auswirkt, erklärt Jurist Christoph Abeln im Interview.

      • So teuer wird der Fachkräftemangel

        Dass der Fachkräftemangel die deutsche Wirtschaft bremst, ist nicht neu. Allerdings war bislang nicht klar, wie sehr fehlendes Personal zu Buche schlägt. Einer Studie zufolge drohen bis zum Jahr 2030 wirtschaftliche Schäden in Milliardenhöhe. 

      • KMU zögern bei tiefgreifender Digitalisierung

        Der digitale Wandel wirkt sich auf die gesamte Wertschöpfungskette aus. Viele kleine und mittelständische Unternehmen haben das nicht vollends erkannt, weshalb sie sich auf die Optimierung einzelner interner Prozesse versteifen.

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Prof. Dr. Richard Lackes
      Technische Universität Dortmund,
      LS für Wirtschaftsinformatik
      Universitätsprofessor
      Dr. Markus Siepermann
      Technische Universität Dortmund,
      LS für Wirtschaftsinformatik
      Wissenschaftlicher Mitarbeiter

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Das Leistungsmerkmal Telefonkonferenz wird „pur”, so wie es in privaten Telekommunikationsanlagen und bald auch im öffentlichen ISDN-Netz angeboten wird, wegen mangelnder Arbeitsunterstützung kaum ernsthaft genutzt. In dieser Arbeit wird ein …
      Telekonferenzen dienen dazu, miteinander zu kommunizieren bzw. gemeinsam zu arbeiten. Die wichtigste Anforderung ist dabei eine stabile und adäquate Audio-verbindung. Ein Telekonferenzsystem sollte die Zusammenarbeit und Kommuni-kation weder …
      Möglichkeit, die schon zu recht hohem Ansehen gelangt ist, ist in der Technik der Computer-Konferenz zu sehen. Der Autor berichtet hier über seine Erfahrungen und die Reaktionen, die etwa 50 Beteiligte mit einem Telekonferenzsystem sammelten.

      Sachgebiete