Direkt zum Inhalt

Testen

(weitergeleitet von White-Box-Test)

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Inhaltsverzeichnis

    1. Marketing
    2. Software Engineering

    Marketing

    Markttest, Produkttest, Preistest, Testverfahren.

    Software Engineering

    1. Begriff: Überprüfung eines Programms oder eines Softwaresystems auf Funktionsfähigkeit.

    2. Zweck: Aufspüren und Beseitigen von Fehlern, nicht aber der Nachweis der Korrektheit. Letzteres ist durch Testen nicht möglich (Programmverifikation).

    Vgl. auch Testdaten, Testhilfe.

    3. Stufen: Im Softwarelebenszyklus steht das Testen für eine Phase, in der verschiedene Stufen durchlaufen werden: a) Modultest: Überprüfung des Verhaltens eines einzelnen Moduls; der Modultest erfolgt in engstem Zusammenhang mit der Implementierung des Moduls, wird z.T. auch der Implementierungsphase zugerechnet.

    b) Integrationstest: i.Allg. schrittweises Zusammenführen und Überprüfen mehrerer Module, bis alle Module eines Softwaresystems integriert sind.

    c) Systemtest: Überprüfung eines Softwaresystems auf Vollständigkeit und Funktionstüchtigkeit auf der Grundlage des Pflichtenhefts bzw. der Anforderungsdefinition durch den/die Entwickler.

    d) Abnahmetest (Akzeptanztest): Überprüfung des Softwareprodukts durch den Auftraggeber, i.Allg. auf Basis des Pflichtenheftes.

    4. Formen: a) Black-Box-Test: Beim Modultest angewendet; Modul wird als „Black Box” betrachtet. Testen erfolgt gegen die Spezifikation: Überprüfung, ob die Implementierung mit der Spezifikation übereinstimmt, d.h. ob das Modul das leistet, was als Aufgabe spezifiziert wurde (Liefert das Modul bei bestimmten Eingangswerten die erwarteten Ergebniswerte?).

    b)White-Box-Test: Ausgangspunkt ist die interne Struktur eines Programms bzw. Programmsystems; überprüft wird die Programmlogik, v.a. die Steuerung des Programmablaufs.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Testen Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/testen-48936 node48936 Testen node37007 Markttest node48936->node37007 node47877 Testverfahren node48936->node47877 node45850 Phasenmodelle node46130 Projektmanagement (PM) node44040 Softwareentwicklung node44047 Review node44047->node48936 node44047->node46130 node44047->node44040 node33220 Dokumentation node44047->node33220 node41922 statistische Testverfahren node47647 Test node47647->node48936 node47647->node41922 node47647->node47877 node43712 Softwaresystem node43712->node48936 node50447 Systemanalyse node47526 Testmarkt node37007->node47526 node49133 Systemtest node49133->node48936 node49133->node45850 node49133->node43712 node49133->node50447 node29264 Black-Box-Test node29264->node48936 node47877->node37007 node44871 Store-Test node44871->node37007
      Mindmap Testen Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/testen-48936 node48936 Testen node37007 Markttest node48936->node37007 node29264 Black-Box-Test node29264->node48936 node49133 Systemtest node49133->node48936 node47647 Test node47647->node48936 node44047 Review node44047->node48936

      News SpringerProfessional.de

      • Psychopath und Psychopath gesellt sich gern

        Menschen mit psychopathischen Tendenzen sind unter rüden Chefs zu Bestleistungen fähig, so eine Studie. Was nach einer Win-Win-Situation für stressige Arbeitsumfelder klingt, hat auch seine Kehrseiten.

      • Wie agil sind Unternehmen wirklich?

        Großunternehmen und Konzerne müssen große Veränderungen bei der Entwicklung und Umsetzung von digitalen Kundenstrategien bewältigen. Customer Experience-Verantwortliche sehen hier noch zuviel Silodenken in den Unternehmen.

      • Was Made in China 2025 für Europa bedeutet

        Europäische Manager schauen häufig nur nach Westen, wenn sie auf der Suche nach den neuesten Trends sind. Dagegen sollten wir unseren Blick viel stärker nach Osten – genauer nach China – ausrichten, wenn wir erkennen wollen, welche Entwicklungen die Welt herausfordern werden, meint Springer-Autor Ralf T. Kreutzer.

      • "Im Einkauf erwarte ich für KI noch einen großen Schub"

        Die Wolf GmbH hat die digitale Transformation im Einkauf stark vorangetrieben. Der Systemanbieter für Heiz-, Klima- und Lüftungstechnik fördert schnelle Prozesse durch technologischen und organisatorischen Fortschritt, so Purchasing Director Ernst Kranert im Interview.

      • Warum Unternehmen ein Fehlermanagement brauchen

        Fehler werden mit schlampiger Arbeit assoziiert. Dabei haben sie häufig mit belastenden Situationen in Unternehmen zu tun. Wie Manager mit Fehlern umgehen sollten und was sie von Piloten lernen können, beschreibt Gastautor Jan U. Hagen.

      • Was der DSGVO den Schrecken nimmt

        DSGVO-Alarm über Deutschland: Überquellende digitale Postfächer. Schulen, Vereine, Blogger und kleine Unternehmen schließen ihre Webseiten. Manager und Vorstände fürchten säbelwetzende Abmahnanwälte. 

      • Wenn alte IT-Technik der Digitalisierung im Weg steht

        In vielen Unternehmen kommt oft Jahre alte Hard- und Software zum Einsatz, die so genannte Legacy. Für digitale Innovationen ist das eine große Hürde. Thomas Hellweg, Geschäftsführer DACH beim IT-Infrastruktur-Spezialisten Tmaxsoft, empfiehlt Unternehmen, notwendige Modernisierungen in sechs Schritten anzugehen.

      • Um Vielfalt zu steigern, ist weniger mehr

        Für Unternehmen, die Vielfalt in Belegschaft und Führung steigern wollen, haben wenige, gezielte Maßnahmen meist einen größeren Effekt als ein umfangreicher Aktivitätenkatalog. Voraussetzung dafür ist jedoch das Wissen um die erforderlichen Veränderungen und klare Ziele, so Gastautorin Veronika Hucke.

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Prof. Dr. Richard Lackes
      Technische Universität Dortmund,
      LS für Wirtschaftsinformatik
      Universitätsprofessor
      Dr. Markus Siepermann
      Technische Universität Dortmund,
      LS für Wirtschaftsinformatik
      Wissenschaftlicher Mitarbeiter
      Prof. Dr. Manfred Kirchgeorg
      HHL Leipzig Graduate School of Management,
      Lehrstuhl für Marketingmanagement
      Professor

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      With increasing power density in modern integrated circuits, thermal issues are becoming a critical problem in System-on-a-Chip (SoC) testing. In this paper, we develop the thermal-aware test scheduling methods using Voltage/Frequency Scaling …
      Für einen geübten Modellbauer ist es kein Problem, das Modell eines Pkw z. B. im Maßstab 1:10 herzustellen und dabei auch noch die kleinsten Details zu berücksichtigen. Wollte man dieses Modell in einem Windkanal testen, um die dort gemessenen …
      Existing test cases represent important assets, which are worth reusing in software migration projects. The benefit is twofold, reuse of relevant information as well cost saving by avoiding design of new test cases. As test cases are implemented …

      Bücher auf springer.com

      versandkostenfrei von springer.com

      Sachgebiete