Direkt zum Inhalt

Wertfreiheitspostulat

(weitergeleitet von Wertbasis)
Definition

Aussage des Wertfreiheitspostulats: Erfahrungswissenschaftler sollen sich der Abgabe von Werturteilen enthalten.

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    1. Aussage des Wertfreiheitspostulats: Erfahrungswissenschaftler sollen sich der Abgabe von Werturteilen enthalten; pointierte Formulierung von Weber („Eine empirische Wissenschaft vermag niemanden zu lehren, was er soll, sondern nur, was er kann und - u.U. - was er will“). Ablehnung einer normativen Betriebswirtschaftslehre.

    2. Das Wertfreiheitspostulat bedeutet nicht, dass Wertungen in der Wissenschaft generell unterbleiben sollen. Es wird differenziert: a) Wertungen im Objektbereich können selbstverständlich Gegenstand einer wissenschaftlichen Analyse sein (z.B. Alternativenbewertung durch Führungskräfte im Unternehmen);

    b) Wertungen im Wertbasisbereich sind prinzipiell nicht zu vermeiden (z.B. Auswahl spezifischer Problemstellungen durch den einzelnen Wissenschaftler oder die Wissenschaftlergemeinschaft insgesamt);

    c) Wertungen im Aussagebereich einer Wissenschaft (z.B. „Die gegenwärtige Einkommensverteilung ist ungerecht“) sind Bezugspunkt der Weberschen These bzw. Wertfreiheitspostulat.

    3. Die Problematik von Wertungen im Aussagenbereich liegt darin, dass sie wegen ihres Bekenntnischarakters intersubjektiv nicht überprüft werden können und insofern beliebig bleiben; die Aufgabe der Wissenschaft sollte sich deshalb auf Information über die Realität oder über prinzipielle Handlungsmöglichkeiten beschränken.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Wertfreiheitspostulat Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/wertfreiheitspostulat-49836 node49836 Wertfreiheitspostulat node50652 Werturteil node49836->node50652 node49537 Weber node49836->node49537 node39666 Methodenstreit node50652->node39666 node40448 Myrdal node40448->node50652 node41614 normative Betriebswirtschaftslehre node41614->node49836 node41614->node50652 node29219 Betriebswirtschaftslehre (BWL) node41614->node29219 node34916 entscheidungsorientierte Betriebswirtschaftslehre node41614->node34916 node49537->node39666 node37009 Kapitalismus node49537->node37009 node29945 Bürokratie node29945->node49537 node39762 Max-Weber-These node39762->node49537 node33582 Frankfurter Schule node33582->node49836 node33582->node39666 node29568 Dialektik node33582->node29568 node39199 Kritischer Rationalismus node33582->node39199 node47085 Wertbasis node47085->node49836
      Mindmap Wertfreiheitspostulat Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/wertfreiheitspostulat-49836 node49836 Wertfreiheitspostulat node50652 Werturteil node49836->node50652 node49537 Weber node49836->node49537 node41614 normative Betriebswirtschaftslehre node49836->node41614 node33582 Frankfurter Schule node33582->node49836 node47085 Wertbasis node47085->node49836

      News SpringerProfessional.de

      • Wenige Unternehmen sind fit für die DSGVO

        Der Countdown läuft: Noch bis zum 25. Mai 2018 haben Organisationen für die Vorbereitungen auf die EU-Datenschutzverordnung Zeit. Wie eine Studie zeigt, hinken die meisten allerdings bei der Umsetzung hinterher. 

      • Nachfolger verzweifelt gesucht

        So viele Unternehmen wie noch nie sind auf Nachfolgersuche. Gleichzeitig geht die Schere zwischen Übergabewilligen und Übernahmeinteressenten immer weiter auseinander. Woran es liegt und was Unternehmer tun können.

      • Unternehmen profitieren von Corporate Volunteering

        Engagieren sich Mitarbeiter freiwillig für das Gemeinwohl, profitieren nicht nur gemeinnützige Organisationen und Gesellschaft davon, sondern auch Unternehmen. Wie Corporate Volunteering geplant und in der Unternehmensstrategie verankert wird.

      • Was Bewerber garantiert abschreckt

        Sie sollen Status symbolisieren und modern daher kommen, erreichen aber das genaue Gegenteil. Arbeitsuchende empfinden englische Jobtitel häufig als unnötig aufgebläht. Keep ist simple, ist der bessere Anglizismus im Recruiting.

      • Big Brother im Büro

        Die totale Überwachung von Mitarbeitern ist längst keine negative Utopie mehr, wie sie George Orwell oder Dave Eggers in ihren Romanen heraufbeschwören. Unternehmen können bereits jetzt die Aktivitäten ihrer Angestellten rundum erfassen. Wissenschaftler warnen vor Missbrauch.

      • Private Equity in Deutschland boomt

        Unternehmen günstig kaufen und mit Gewinn verkaufen. Das ist das Konzept von Private Equity-Gesellschaften. Sie sind in Deutschland nach wie vor sehr aktiv, wie eine aktuelle Studie zeigt.

      • Zu wenig Innovation vor lauter Transformation

        Im BCG-Innovations-Ranking 2018 liegen US- und Digitalunternehmen klar vorn. Deutsche Firmen sind erst ab Platz 21 zu finden. Doch was hemmt hierzulande eigentlich die Innovationskraft?

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Prof. Dr. Jean-Paul Thommen
      European Business School,
      Schloss Reichartshausen
      Head of Chair, Chair of Organizational Behavior

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Eines der am intensivsten diskutierten methodologischen Probleme der Sozialwissenschaften ist das sog. Wertfreiheitspostulat. Es gehört zu den wenigen methodologischen Postulaten, das auch heute noch Emotionen auslöst. Entsprechend gibt es hierzu ein
      Eines der am intensivsten diskutierten methodologischen Probleme der Sozialwissenschaften ist das sog. Wertfreiheitspostulat. Es gehört zu den wenigen methodologischen Postulaten, das auch heute noch Emotionen auslöst. Entsprechend gibt es hierzu ein
      Kommunikationswissenschaft scheint noch immer dem Wertfreiheitspostulat von Max Weber verpflichtet zu sein. Damit jedoch bleibt sie im Modus theoretischer Vernunft befangen, die sagt, was ist und wie etwas funktioniert. Wo sie, wie im Rahmen des radi…

      Sachgebiete