Unter der URL:
http://wirtschaftslexikon.gabler.de/Archiv/2764/ueberweisung-v8.html
finden Sie dauerhaft die unten aufgeführte Version Ihres Stichworts.

Überweisung

Zahlungsinstrument, mit dem ein Kontoinhaber über seine Bank zulasten seines Kontoguthabens bzw. seiner vereinbarten Kreditlinie dem Begünstigten einen bestimmten Betrag auf dessen Konto zur Verfügung stellt

Vgl. auch Überweisungsgesetz, Überweisungsverkehr, Überweisungsvertrag.

  • - Jochen Metzger