Direkt zum Inhalt

optische Zeichenerkennung

Geprüftes Wissen

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Optical Character Recognition (OCR); Verfahren der maschinellen Datenerfassung, bei der handschriftliche oder maschinengeschriebene Zeichen (Buchstaben, Ziffern, Sonderzeichen) oder Strichmarkierungen (Barcodes) mit hoher Geschwindigkeit gelesen werden.

    Formen:
    (1) Erfassen und Interpretieren von Markierungen in vorgesehenen Feldern, z.B. auf Bestell- oder Lieferscheinen durch einen speziellen Belegleser (in diesem Fall auch als Markierungsleser bezeichnet);
    (2) Erfassen von Barcodes durch Scanner;
    (3) Einlesen von Text durch Klarschriftleser.

    Von den verschiedenen Schriften, deren gedruckte Zeichen von einem Klarschriftleser erkannt werden können, sind die genormten Schriften OCR-A (Font A for Optical Character Recognition, DIN 66 008) und OCR-B (Font B for Optical Character Recognition, DIN 66 009) am verbreitetsten.

    GEPRÜFTES WISSEN
    Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
    Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
    Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Bücher auf springer.com