Direkt zum Inhalt

Bridge-Programm

Geprüftes Wissen

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Als Bridge-Programm bezeichnet man ein Programm für die Überbrückung zwischen inkompatiblen Softwareprodukten; in der betrieblichen Datenverarbeitung werden häufig viele verschiedene Softwaresysteme für einzelne Funktionsbereiche eingesetzt (z.B. ein PPS-System, computergestützte Finanzbuchhaltung, Personalinformationssystem). Mangels eines integrierten Gesamtkonzepts können Daten, die von einem Softwaresystem verwaltet werden, von einem anderen System, das sie ebenfalls benötigt, meist nicht unmittelbar benutzt werden. Ein Bridge-Programm dient dazu, Daten eines Systems so in eine Form umzusetzen, dass sie von einem anderen System verarbeitet werden können.

    GEPRÜFTES WISSEN
    Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
    Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
    Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Bücher auf springer.com