Direkt zum Inhalt

Financial Future

Geprüftes Wissen

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Finanzterminkontrakt, Finanz-Future; unbedingtes Termingeschäft über den Kauf und Verkauf eines bestimmten Vermögensgegenstandes (Underlying) zu einem bestimmten zukünftigen Fälligkeitszeitpunkt und einem bei Vertragsabschluss festgelegten Terminpreis. Der Käufer ist unbedingt verpflichtet, das Underlying zu bezahlen bzw. abzunehmen, während der Verkäufer ebenso unbedingt verpflichtet ist, zu verkaufen bzw. zu liefern. In Abhängigkeit vom zugrunde liegenden Vermögensgegenstand gibt es Financial Futures auf konkreter Basis wie auf Devisen, Aktien und die Zinsen von Anleihen sowie Futures auf abstrakter Basis wie auf Indizes oder fiktive Anleihen. Entstanden ist das Geschäft mit Futures aber an Warenterminbörsen, wo als Vermögensgegenstände landwirtschaftliceh Produkte und Rohstoffe gehandelt wurden. Futures dienen sowohl dem Hedging als auch Spekulations- oder Arbitragemotiven. Im Gegensatz zum Forward Rate Agreement (FRA) sind Financial Futures standardisierte Geschäfte, die an der Börse gehandelt werden.

    GEPRÜFTES WISSEN
    Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
    Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
    Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Bücher auf springer.com