Direkt zum Inhalt

Zitierfähige Version

Unter dieser URL finden Sie dauerhaft die unten aufgeführte Version Ihrer Definition:
Revision von Schweigekartell der Oberingenieure vom 19.02.2018 - 15:58

Schweigekartell der Oberingenieure

Definition
Beschreibt die Gefahr, dass umwelttechnischer Fortschritt von Unternehmen zurückgehalten wird, um die Verschärfung von Umweltstandards zu verhindern.

Geprüftes Wissen

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Legt die Umweltpolitik eine Emissionsnorm nach Maßgabe des Standes der Technik fest, so führt die Entwicklung leistungsfähigerer umwelttechnischer Verfahren zu einer Verschärfung der Auflage. Für die Verursacher von Emissionen ist die dynamische Anreizwirkung dieser Politik daher gering. Mit dem Schlagwort des Schweigekartells der Oberingenieure wird unterstellt, die Firmen hielten umwelttechnisches Know-how ihrer Fachleute („Oberingenieure”) vor den gesetz- und normengebenden Institutionen fern, um die Erhöhung technischer Anforderungen zu verhindern. Theoretisch werden Schweigekartelle der Oberingenieure im Rahmen der Spieltheorie analysiert.

    GEPRÜFTES WISSEN
    Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
    Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
    Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Bücher auf springer.com