Direkt zum Inhalt

Verdichtungsraum

Geprüftes Wissen

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Ballungsraum, Conurbation; nicht einheitlich definierter städtischer Agglomerationsraum von überdurchschnittlicher Größe (500.000, z.T. auch 1 Mio. Einwohner als Mindestgröße) und Dichte der Bevölkerung, der Wirtschaftsaktivitäten und der Infrastruktur, bestehend aus mehreren politisch-administrativen Einheiten. Zur Definition wie zur inneren Gliederung (z.B. Kernstadt

    Umland) werden sowohl städtebaulich-morphologische wie auch demographische, ökonomische, ökologische und Verflechtungsmerkmale verwandt. In der Bundesrepublik Deutschland hat die Ministerkonferenz für Raumordnung (1968, 1970) Verdichtungsräume über eine Einwohner-Arbeitsplatzdichte (mehr als 330 je km2) und Mindestwerte abgegrenzt: 150.000 Einwohner, 100 km2 Fläche und eine Einwohnerdichte von 1.000 je km2.

    GEPRÜFTES WISSEN
    Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
    Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
    Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Bücher auf springer.com