Direkt zum Inhalt

Ökologiebudgets

Definition

Ökologiebudgets enthalten ausschließlich Ökologiekosten zur Steuerung ökologischer Ziele.

 

Geprüftes Wissen

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    1. Begriff: Ein Ökologiebudget beinhaltet ausschließlich Ökologiekosten.

    2. Ausprägungen: Zur Steuerung ökologischer Ziele über Ökologiebudgets sind zwei Varianten denkbar (vgl. Günther 2008):

    a) Erreichung ökologischer Ziele mit minimalen Kosten und zur Festlegung von Mindeststandards oder Belastungshöchstgrenzen. Priorisierung muss von der Unternehmensführung vorgegeben werden. Zur Setzung von Prioritäten können z.B. Ökobilanzen angewendet werden.
    b) Maximierung der Ökologieorientierung bei gegebenen Budget: Einplanung eines festen Budgets für Ökologiekosten. Allokation der Kosten durch die Aufspaltung bereichsspezifischer Budgets. Das Ziel der Bereiche ist nun die Maximierung der Ökologieorientierung bei gegebenem Budget.

     

     

     

    GEPRÜFTES WISSEN
    Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
    Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
    Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Bücher auf springer.com