Direkt zum Inhalt

Umweltinformationssystem

Definition

Betriebliches oder überbetriebliches Informationssystem mit Angabe von Daten über Umweltzustand und -entwicklung für umweltpolitische Maßnahmen.

Geprüftes Wissen

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    1. Begriff: Betriebliches oder überbetriebliches Informationssystem mit Angabe von Daten über Umweltzustand und -entwicklung für umweltpolitische Maßnahmen. Umweltinformationssystem ist die Grundlage für umweltorientiertes Management und Voraussetzung für Ökocontrolling; eine Erweiterung des traditionellen Rechnungslegungssystems durch die Einbeziehung von ökologischen Komponenten.

    2. Inhalt: Erfassen und Beschreiben der ökologischen Problemfelder, Zusammenhänge dieser Problemfelder mit den Aktivitäten der Unternehmung zeigen und Umsetzungsmechanismen innerhalb der gegebenen Restriktionen/ Rahmenbedingungen aufzeigen.

    3. Stufen: a) Der Erhebung der Mengenströme werden die Betriebsinputs an Rohstoffen und Energie dem Betriebsoutput an Produkten, Abfällen und Emissionen gegenüberstellt.

    b) Bewertung nach der Umweltrelevanz. Ein effizientes Informationssystem wird aufgrund der Vielzahl der Daten und der Notwendigkeit zur weit gehenden Automatisierung der Datenerhebung auf eine EDV-Unterstützung angewiesen sein.

    4. Elemente:
    (1) Umwelt-Monitoringsystem;
    (2) Stoff- und Energiebilanzierungssystem;
    (3) Berichts-, Kontroll- und Dokumentationssystem;
    (4) Planungs- und Entscheidungsunterstützungssystem.

    GEPRÜFTES WISSEN
    Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
    Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
    Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Bücher auf springer.com