Direkt zum Inhalt

aktueller Rentenwert

Geprüftes Wissen

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Bestandteil der Rentenformel. Seit 1.1.1992 ist der aktuelle Rentenwert der Betrag, der in der gesetzlichen Rentenversicherung einer monatlichen Rente wegen Alters entspricht, wenn Beiträge für ein Kalenderjahr aufgrund des Durchschnittsverdienstes gezahlt worden sind. Er beträgt zum 1.7.2017 31,03 Euro (West) und 29,69 Euro (Ost), s. Rentenwertbestimmungsverordnung 2017; bis 2017 veränderte er sich jedes Jahr zum 1. Juli, indem der bisherige aktuelle Rentenwert mit den Faktoren für die Veränderung 1. der Bruttolohn- und -gehaltssumme je durchschnittlich beschäftigtem Arbeitnehmer, 2. des Beitragssatzes zur gesetzlichen Rentenversicherung (zzgl. eines „Altersvorsorgeanteils“ für ergänzende private Altersvorsorge, Riester-Rente) und 3. eines zum 1.8.2004 neu eingeführten Nachhaltigkeitsfaktors (§ 68 SGB VI) vervielfältigt wurde. Mit dem Rentenüberleitungs-Abschlussgesetz vom 17. Juli 2017 (BGBl. I 2575) wurde geregelt, dass der aktuelle Rentenwert (Ost) spätestens am 1. Juli 2014 100% des aktuellen Rentenwerts erreicht und damit ein einheitlicher Rentenwert in ganz Deutschland gilt. Dazu wurde der aktuelle Rentenwert (Ost) unabhängig von der Lohnentwicklung im Osten zum 1. Juli 2018 auf 95,8% des Westwerts angehoben. Er steigt in den nächsten sechs Jahren jeweils mindestens um 0,7 Prozentpunkte, wenn nicht die an der Lohnentwicklung im Osten orientierte Vergleichsberechnung einen höheren Wert ergibt. 

    GEPRÜFTES WISSEN
    Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
    Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
    Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Bücher auf springer.com