Direkt zum Inhalt

Buchhalternase

Geprüftes Wissen

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Buchhalterknie, Vakatstrich; die Sperrlinie zur Unbrauchbarmachung von leeren Zwischenräumen in den der Buchführung dienenden Büchern und Kontoblättern gemäß § 239 III HGB. Diese schräg durch den nicht benötigten Zwischenraum gehende Linie, mit der der nicht beschriftete Platz auf einer Kontoseite (z.B. der Soll- oder der Habenseite eines T-Kontos) quasi gesperrt wird, um nachträgliche Veränderungen unmöglich zu machen, wird bei elektronischer Buchführung und Konten in Tabellenform überflüssig, wenn nicht benötigte Zeilen anderweitig - z.B. durch das Einsetzen von "0"-Zahlenwerten oder durch Schreibschutz - ausgefüllt werden.

    GEPRÜFTES WISSEN
    Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
    Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
    Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Bücher auf springer.com