Direkt zum Inhalt

Freemium

Geprüftes Wissen

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Unter Freemium versteht man ein Geschäftsmodell, bei dem ein Unternehmen einen wesentlichen Teil seines Angebotes kostenlos zur Verfügung stellt. Umsatz wird dann mit attraktiven und nutzwertigen Zusatzleistungen um das kostenlose Angebot gemacht. V.a. im World Wide Web setzen Unternehmen auf Freemium-Modelle.

    Das Wort Freemium ist aus den Wörtern "free" (für kostenlos) und "premium" (im Sinne von Aufpreis) zusammengesetzt. Grundsätzliche Idee des Freemium-Modells ist die Kombination aus kostenlosen und kostenpflichtigen Angeboten. Die Art, wie die Freemium-Idee umgesetzt werden kann, hängt immer stark von dem Produkt ab, um das es geht. Durch das kostenlose Angebot lockt man zuerst potenzielle Kunden an. Das ist die wichtigste Voraussetzung für das Modell. Sind die Kunden erst einmal da und finden Gefallen an dem kostenlosen Angebot, sinkt die Hemmschwelle für das zusätzliche Angebot zu bezahlen.

    GEPRÜFTES WISSEN
    Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
    Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
    Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Bücher auf springer.com