Direkt zum Inhalt

Hellauer

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Josef, 1871–1956, deutscher Wirtschaftswissenschaftler, einer der Begründer der Betriebswirtschaftslehre (BWL) als selbstständige wissenschaftliche Disziplin.

    Hauptarbeitsgebiet: Handels- und Verkehrslehre. Im Mittelpunkt seines Werkes, das sich durch strenge Systematik und scharfe Begriffsbestimmung auszeichnet, stehen drei Problemkreise: der Aufbau des Handels, der Kaufvertrag und die Verkehrsorganisation.

    Hauptwerke: „Nachrichten und Güterverkehr“ (1930); „Güterverkehr“ (1938); „Welthandelslehre“ (1950); „Transportversicherung“ (1953).

    Mindmap Hellauer Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/hellauer-33357 node33357 Hellauer node29219 Betriebswirtschaftslehre (BWL) node33357->node29219 node54080 Wirtschaft node54080->node29219 node51990 internes Rechnungswesen node51990->node29219 node51985 Externes Rechnungswesen node51985->node29219 node51971 Organisation node51971->node29219
    Mindmap Hellauer Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/hellauer-33357 node33357 Hellauer node29219 Betriebswirtschaftslehre (BWL) node33357->node29219

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete

    Interne Verweise