Direkt zum Inhalt

Zitierfähige Version

Unter dieser URL finden Sie dauerhaft die unten aufgeführte Version Ihrer Definition:
Revision von Kuznets-Wellen vom 19.02.2018 - 15:54

Kuznets-Wellen

Definition

auch als Kuznets-Zyklen bezeichnet. Im Laufe der wirtschaftlichen Entwicklung wechseln sich Phasen von zunehmender und wieder abnehmender Ungleichheit der Einkommens- und Vermögensverteilung ab.

Geprüftes Wissen

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Durch die wieder zunehmende Ungleichheit der Einkommens- und Vermögensverteilung ist das Konzept der Kuznets-Kurve in die Kritik geraten. Der serbisch-amerikanische Ökonom Branko Milanovic setzt an die Stelle der Kuznets-Kurve die Idee der Kuznets-Wellen oder Kuznets-Zyklen. Demnach lösen sich im Entwicklungsprozess von Ökonomien Phasen von zunehmender und wieder abnehmender Ungleichheit der Einkommens- und Vermögensverteilung ab. Endogene Prozesse sorgen nach Milanovic dafür, dass es bei zu großen bzw. zu kleinen Ungleichheitsverteilungen zu einer Trendumkehr kommt.

    GEPRÜFTES WISSEN
    Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
    Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
    Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Bücher auf springer.com