Direkt zum Inhalt

Kuznets-Kurve

Definition

Die Kuznets-Kurve stellt eine grafische Beziehung zwischen der Entwicklung des Pro-Kopf-Einkommens eines Landes und der personellen Einkommensverteilung dar.

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    1. Begriff: Die Kuznets-Kurve beschreibt eine auf Simon Smith Kuznets zurückgehende Beziehung zwischen der wirtschaftlichen Entwicklung eines Landes und der personellen Einkommensverteilung. Der in der Kuznets-Kurve dargestellte Zusammenhang beruht auf empirischen Untersuchungen von Kuznets über die Entwicklung des Wirtschaftswachstums und der Einkommensverteilung in den USA zwischen 1913 und 1948.

    2. Erläuterung: In der stilisierten Abbildung der Kuznets-Kurve wird die wirtschaftliche Entwicklung auf der Abszisse durch das Einkommen pro Kopf abgebildet. Das Ausmaß der Ungleichverteilung der Einkommen wird auf der Ordinate angegeben. Als Maß dafür könnte beispielsweise der Gini-Koeffizient dienen. Die Kuznets-Kurve besagt, dass die Ungleichheit der Einkommensverteilung mit steigendem Pro-Kopf-Einkommen zunächst zunimmt, dann wieder abnimmt. Eine solche Entwicklung kann sich vor dem Hintergrund des Strukturwandels von der Landwirtschaft zur Industriegesellschaft vollziehen. Wenn höher bezahlte Arbeitsplätze in der Industrie entstehen und ein anfangs nur kleinerer Teil der Arbeitskräfte dorthin abwandert, wird die Einkommensverteilung zunächst ungleicher. Im Laufe der Entwicklung arbeitet der überwiegende Anteil der Arbeitskräfte in der Industrie und die Ungleichheit bildet sich tendenziell wieder zurück.

    3. Kritik: Hinter der Kuznets-Kurve steht keine ausgearbeitete Entwicklungs- oder Verteilungstheorie. Kuznets meinte, diese Entwicklung in den Daten festgestellt zu haben und er versuchte, eine ihm plausibel erscheinende Begründung dafür zu liefern. Seine empirische Basis war jedoch dünn und seine Begründungen eher vage, wie er selbst zugestand. Die jüngere Entwicklung in den fortgeschrittenen Ländern zeigt, dass die gestiegenen Pro-Kopf-Einkommen nicht wie von Kuznets behauptet mit einer geringeren, sondern im Gegenteil mit einer wieder größer werdenden ökonomischen Ungleichheit verbunden sind.

    Die Kuznets-Kurve ist ideengeschichtlich von großer Bedeutung, da sie einen optimistischen Gegenentwurf zu den überwiegend von Stagnationstendenzen geprägten Entwicklungstheorien der ökonomischen Klassiker lieferte.

    vgl. auch Kuznets-Wellen.

     

    Mindmap Kuznets-Kurve Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/kuznets-kurve-39886 node39886 Kuznets-Kurve node54446 Ungleichheit node39886->node54446 node42604 Pro-Kopf-Einkommen node39886->node42604 node33245 Gini-Koeffizient node39886->node33245 node34718 Einkommen node39886->node34718 node46841 personelle Einkommensverteilung node39886->node46841 node45598 Produktionsfaktoren node41170 Leistungsgerechtigkeit node44634 soziale Ungleichheit node48564 Verteilungsgerechtigkeit node54446->node41170 node54446->node44634 node54446->node48564 node28385 Bedarfsgerechtigkeit node54446->node28385 node31281 Bruttonationaleinkommen (BNE) node40154 Industrieländer node40154->node42604 node47916 Volkswirtschaftliche Gesamtrechnung (VGR) node42604->node31281 node42604->node47916 node49034 Volkseinkommen node42604->node49034 node34811 Gossensche Gesetze node37476 Konzentration node33245->node37476 node28711 arithmetisches Mittel node33245->node28711 node40022 Lorenzkurve node33245->node40022 node39648 inferiores Gut node39648->node34718 node34985 Gerechtigkeit node34985->node34718 node34718->node34811 node34718->node49034 node46841->node45598 node46841->node33245 node46841->node49034 node40022->node46841
    Mindmap Kuznets-Kurve Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/kuznets-kurve-39886 node39886 Kuznets-Kurve node33245 Gini-Koeffizient node39886->node33245 node34718 Einkommen node39886->node34718 node46841 personelle Einkommensverteilung node39886->node46841 node42604 Pro-Kopf-Einkommen node39886->node42604 node54446 Ungleichheit node39886->node54446

    News SpringerProfessional.de

    Bücher

    Krämer, Hagen: Reichtum in den ökonomischen Theorien.
    Innsbruck, Wien, Bozen, 2017, S. in: Nikolaus Dimmel, Julia Hofmann, Martin Schenk, Martin Schürz (Hrsg.), Handbuch Reichtum, S. 118-137.

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete