Direkt zum Inhalt

Matrizenrechnung

Geprüftes Wissen

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Teil der Linearen Algebra. Mit ihr lassen sich größere Datenblöcke kompakt verarbeiten und Beziehungen zwischen verschiedenen Blöcken von Daten können sehr übersichtlich dargestellt werden.

    In allen Bereichen der Wirtschaftswissenschaften, z.B. im Rechnungswesen, Controlling oder in der Kostenrechnung, beruhen viele Verfahren auf der Verarbeitung von Datenblöcken.

    In der Volkswirtschaftslehre basiert die Input-Output-Analyse, die die Verflechtung zwischen den verschiedenen Sektoren einer Volkswirtschaft untersucht, auf der Matrizenrechnung.

    Die Methoden der linearen Optimierung im Operations Research gehen häufig auf Methoden der Matrizenrechnung zurück. Gefördert durch das Vordringen der IT, die die rationelle Verarbeitung von großen Datenmassen ermöglicht, breitet sich die Anwendung von Methoden der Matrizenrechnung in der betrieblichen Praxis schnell aus.

    Vgl. auch Matrix, Matrizenoperationen.

    GEPRÜFTES WISSEN
    Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
    Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
    Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Bücher auf springer.com