Direkt zum Inhalt

Note Issuance Facility (NIF)

Geprüftes Wissen

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Fazilität, die die Liquiditätsbeschaffung über die revolvierende Platzierung von kurzfristigen Schuldtiteln (Notes) ermöglicht. Diese werden im Tenderverfahren am Markt untergebracht.

    Anders: Revolving Underwriting Facility (RUF). Bei einer Nichtplatzierung werden die Papiere von den beteiligten Banken in den eigenen Bestand übernommen bzw. im Rahmen einer Back-up Line Kredite gewährt.

    Vgl. auch Finanzinnovationen; Euro-Notes.

    GEPRÜFTES WISSEN
    Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
    Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
    Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Bücher auf springer.com