Direkt zum Inhalt

Produktlinie

Definition

verschiedene Varianten eines Produktes werden in einer Produktlinie zusammengefasst.

Geprüftes Wissen

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    1. Begriff: Verschiedene Varianten eines Produktes werden in einer Produktlinie zusammengefasst. Bspw. bietet Apple verschiedene Varianten seines iPhones an um mit einem Produkt unterschiedliche Kundenbedürfnisse zu befriedigen.

    2. Merkmale: Im Normalfall handelt es sich um substitutive Beziehungen zwischen den zughörigen Produkten. Von unten angefangen bietet die jeweils nächsthöhere Variante für einen höheren Preis mehr Ausstattungsniveau.

    3. Zweck: Aus den verschiedenen Varianten kann der Kunde die gewünschte auswählen. Das Unternehmen kann somit individueller auf Kundenwünsche eingehen. Die optimale Länge der Produktlinie ist abhängig von der Zielsetzung des Unternehmens. Unternehmen, die dem Kunden ein volles Angebotsspektrum bieten wollen oder auf hohe Marktanteile abzielen, werden eine umfangreichere Produktlinie aufbauen als Unternehmen, die auf eine hohe Profitabilität achten.

    Gegensatz: Produktfamilie

    GEPRÜFTES WISSEN
    Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
    Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
    Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Bücher auf springer.com