Direkt zum Inhalt

Produktfamilie

Definition

im Absatz komplementär miteinander verbundene Produkte.

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Produktlinie, Produktgruppe; 1. Begriff: im Absatz komplementär miteinander verbundene Produkte. Im Mittelpunkt steht dabei das Denken in Verwendungszusammenhängen aus Sicht des Kunden (z.B. Pflegeserien bei Kosmetika). Der Vertrieb erfolgt meist unter Anwendung einer gemeinsamen Marke (Dachmarke), sog. Markenfamilie.

    2. Ablauf: Bei der Konzeption einer Produktfamilie sind vier Parameter festzulegen: a) Art der Komplementarität,
    b) Intensität der Produktverbundenheit bei der Produktnutzung und beim Produktverkauf,
    c) relativer Rang der Produkte in der Produktfamilie und
    d) Definition der Dimensionen der Produktfamilie in Breite und Tiefe.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Produktfamilie Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/produktfamilie-43277 node43277 Produktfamilie node43488 Produktlinie node43488->node43277 node28903 Differenzierung node28903->node43488 node51389 Preislinienpolitik node51389->node43488 node42430 Produktgruppe node42430->node43277
      Mindmap Produktfamilie Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/produktfamilie-43277 node43277 Produktfamilie node43488 Produktlinie node43488->node43277 node42430 Produktgruppe node42430->node43277

      News SpringerProfessional.de

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Bücher auf springer.com

      Sachgebiete