Direkt zum Inhalt

rekursive Programmierung

Geprüftes Wissen

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    1. Begriff: bei der Programmentwicklung eine Vorgehensweise, bei der rekursive Unterprogramme eingesetzt werden.

    2. Verwendung: Manche Algorithmen können mithilfe der Rekursion wesentlich kompakter und übersichtlicher dargestellt werden, v.a. beim Sortieren, Suchen sowie bei der Benutzung von Bäumen.

    Beispiele: Türme von Hanoi, Quicksort, Baumtraversierung.

    3. Voraussetzung für rekursive Programmierung ist, dass die Programmiersprache rekursive Unterprogramme zulässt.

    GEPRÜFTES WISSEN
    Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
    Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
    Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Bücher auf springer.com